Nachrichtenarchiv

April 2021

Schwimmbad im Sportpark Nord (Foto: S. Gatzen)

Liebe Mitglieder,
liebe Freunde der Schwimm- und Sportfreunde Bonn,

leider wurde der aktuelle Lockdown weiter verlängert. Für uns bedeuten dies, dass das Schwimmbad, die Fitness-Studios und die Sporthallen weiterhin für den Sportbetrieb geschlossen bleiben müssen.
Wir bedauern dies natürlich, machen aber das Beste aus der Situation. Wir werden unser Online-Kursangebot weiter für alle kostenlos anbieten, schaut gerne hier vorbei: Hier geht es zu den Online Kursen.
Außerdem habt Ihr die Möglichkeit Euch für unser Outdoor Individual Training anzumelden. Informationen und eine Kursübersicht findet Ihr hier.

Wir wünschen Euch weiter alles Gute, bleibt gesund und haltet durch.
Der Vorstand der Schwimm- und Sportfreunde Bonn

Liebe Mitglieder,
wie bereits per Newsletter angekündigt, haben wir für Euch ein virtuelles Kursprogramm ausgearbeitet, welches wöchentlich variiert.

Hier geht´s zum Kursprogramm!

Wir wünschen Euch viel Spaß.
Eure SSF Bonn

Annika Zeyen (Foto: M. Magunia)

Die SSF Handbikerin Annika Zeyen wurde von Bonner Generalanzeiger für die Wahl zur Sportlerin des Monats März nominiert.
Nach dem Olympiasieg im Rollstuhlbasketball und dem Weltmeistertitel im Paracycling versuchte Annika sich jetzt im Crossfit und bewies damit einmal mehr ihre Vielseitigkeit. Bei dieser Wettkampfsportart werden Kraftsport, Fitnessübungen und Ausdauertraining miteinander kombiniert, wobei die Athleten jeweils nach Schnelligkeit und Präzision bewertet werden. Beim Open der Crossfit Games, einem virtuell ausgetragenen internationalen Wettkampf, belegte Annika im März den zweiten Rang in ihrer Wertungsklasse.
Abgestimmt werden kann bis kommenden Dienstag, 20. April 24 Uhr im Internet auf ga.de/sportlerwahl.

Bonn freut sich auf das Wochenende (Foto: A. Ennenbach)

Den Bizeps Volleys steht ein Doppelspieltag bevor, den sie nicht nur in Berlin, sondern auch in Hamburg absolvieren werden.
Am Samstag, 17. April 2021, geht es für Bonn zum zweiten Mal Richtung Berlin. Dieses Mal heißt der Gegner BBSC Berlin. Die Mannschaft um Headcoach Robert Hinz konnte gegen die Rheinländerinnen im Hinspiel mit 1:3 gewinnen.


Die Druckausgabe der Sportpalette 01/21 wurde inzwischen in die SSF Geschäftsstelle geliefert.
Da die Infotheke wegen der Corona-Pandemie derzeit geschlossen ist, können sich interessierte Mitglieder telefonisch oder per E-Mail in der Geschäftsstelle melden. Die aktuelle Ausgabe der Sportpalette wird ihnen dann ausnahmsweise ohne Zusatzgebühr per Post zugesandt (solange der Vorrat reicht).

Jil Molitor im MIttelangriff (Foto: A. Ennenbach)

An diesem sinnlichen Osterwochenende trieb es die Damen der SSF Fortuna Bonn in das ländliche gelegene Dingden, wo sie als letzter Gast der Saison begrüßt wurden. Bis dato besetzte der SV Blau Weiß Dingden den fünften Tabellenplatz und besiegte in der vergangenen Woche den Drittplatzierten VC Allbau Essen mit einem 3:1. Die Rheinländerinnen kamen aus einer kurzen spielfreien Periode und konnten aus den Auswärtsspielen gegen Essen und den RC Sorpesee keine Punkte auf ihrem Konto gutschreiben.