Nachrichtenarchiv

Bronzemedaille für Nouri Günther (1.v.r) – Foto: I. Martins

Dem 14 jährigen SSF-Bonn Judoka Nouri Günther gelang bei der Deutschen Einzelmeisterschaft in Leipzig eine kleine Sensation. Auf seiner ersten Deutschen Meisterschaft holte er nach 6 Kämpfen nicht nur die Bronzemedaille, sondern schaffte es als Einziger des jüngsten Jahrganges aufs Treppchen.

Die 1. Herrenmannschaft (Foto: T. Fix)

Noch sieben Spiele bis zur Relegation – unsere erste Herrenmannschaft macht in der Landesliga weiterhin deutlich, wie stark der Wille ist, den Aufstieg noch zu schaffen. Wie im letzten Bericht angekündigt hatte man am 29.2. das Ziel, den Sieg aus der Hinrunde gegen die TTG St. Augustin 2 zu wiederholen.

Unser Trainerpaar Jürgen Rothböck und Ute Schmidt (Foto: J. Rothböck)


Liebe SSF´ler,
auch in 2020 setzt die Tanzsportabteilung ihre lose Reihe an offenen Workshopangeboten fort.
Wollt Ihr West Coast Swing in kompakter Form kennenlernen? Dann ist unser WestCoastSwing-Bootcamp genau das Richtige für Euch!

Wann: 15. März 2020, 14.00 – 18.00 Uhr
Wo: Sporthalle Bonns Fünfte, Eduard-Otto Straße 9, 53129 Bonn
Teilnahmegebühr: 10 € für SSF Mitglieder, 15 € für Nichtmitglieder.

Liebe Teilnehmer des Offenen Bewegungstreffs,
leider müssen krankheitsbedingt auch im März 2020 einige Kurse komplett bzw. teilweise ausfallen. Wir haben alles versucht, um möglichst wenig Kursausfälle zu verkünden. Leider gestaltet sich die Suche nach Vertretungen nicht immer einfach. Daher finden Sie alle wichtigen Informationen hier: https://ssfbonn.de/nachrichtenleser/aktuelles.html

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

 

Goalie David Vent und Lukas Lüke (Foto: L. Lüke)

Wer hat mehr Biss – diese Frage stellt sich am Samstag (18 Uhr), wenn die Dragons Bonn in der Floorball-Bundesliga die Piranhhas aus Hamburg zum Tanz bitten.
Der Piranhha-Schwarm aus Hamburg war zuletzt wie im Rausch: Gegen den Tabellendritten Chemnitz schnappte sich der ETV einen 7:5-Sieg und setzte sich so auf dem sechsten und damit letzten Playoff-Platz fest.

Foto: N. Merdian

Am kommenden Samstag (29.02.2020, 15:00 Uhr) empfangen die Floorball Ladies der SSF Dragons Bonn die Damen der ETV Piranhhas Hamburg zum letzten Spieltag der regulären Bundesligasaison im Sportpark Nord.
Das Fasten müssen die Bonner Floorball Damen noch etwas verschieben,

Benny Ho will seine beeindruckende Siegesserie fortsetzen (Foto: T. Fix)

Nach der Eroberung des Relegationsplatzes ist unsere 1. Herrenmannschaft entschlossen, diesen 2. Tabellenplatz nicht mehr abzugeben. Dazu wäre eine Wiederholung des klaren
Hinspielerfolges gegen den Tabellenfünften hilfreich. Wir setzen dabei wieder auf eure Unterstützung.
Seht euch am Samstag wieder Spitzen-Tischtennis in toller Heimspielatmosphäre an.
Samstag, 29. Februar 2020 um 18.30 Uhr
SSF Bonn 1. Herren – TTG St. Augustin 2
Turnhalle Jahnschule, Herseler Str. 3, 53117 Bonn-Graurheindorf

Safak Temel (Foto: Ch. Döge)

Die SSF Dragons Bonn haben in der Floorball Bundesliga gegen die Red Devils Wernigerode eine knappe und bittere 6:7-Heimniederlage hinnehmen müssen. Der Traum von den Playoffs droht damit zu platzen.
Dem ein oder anderen Bonner fiel es nach der Schlusssirene schwer, seine Enttäuschung zu verbergen.

Foto: M. Dombrowski

Vorher durchaus erwartet, kam es für die erste Herrnmannschaft in der Volleyballoberliga tatsächlich wieder zu einem 5-Satz-Krimi in der Wuppermetropole.
Einerseits lag das an den gut spielenden und sehr motiviert auftretenden Hausherren, die mehrfach vom Schiedsrichtergespann aufgefordert wurden, ihre Emotionen zu bremsen.

Foto: Ch. Döge

Vier Spieltage vor Schluss spitzt sich in der Floorball-Bundesliga der Herren der Kampf um den letzten Playoff-Platz zu. Am Karnevalssamstag empfängt Bonn den Achten Wernigerode.
Bonn selbst ist nach den beiden Niederlagen in Schriesheim und Weißenfels auf den siebten Rang abgerutscht, der die Teilnahme an der Abstiegsrunde bedeuten würde.

Foto: N. Merdian

Am Karnevalswochenende empfangen die Floorball Ladies der SSF Dragons Bonn die Red Devils Wernigerode im Sportpark Nord (Bully Samstag, 15:00 Uhr). Der neunte und gleichzeitig vorletzte Spieltag der regulären Bundesligasaison ist dabei richtungsweisend im Hinblick auf die Playoffs.

Liebe Teilnehmer der KiA,

wir feiern Karneval. Aus diesem Grund finden im Zeitraum 20.02.2020 bis einschließend 25.02.2020 keine Kurse statt.
Wir wünschen euch allen schöne, jecke Tage.

Euer KiA Team

Foto: M. Schramm

Bei den Bezirksmeisterschaften „Lange Strecke“ ist der SSF Mastersschwimmer Javier Nogues über 400 m Lagen in der AK 55 einen neuen Deutschen Altersklassenrekord geschwommen. Mit seiner Zeit von 5:25,03 verbesserte den bisherigen Rekord um mehr als 6 Sekunden.
Herzlichen Glückwunsch!

Maike Schramm

Foto: Ch. Döge

Die SSF Dragons Bonn haben in der Floorball-Bundesliga eine herbe 3:13-Niederlage bei Tabellenführer Weißenfels einstecken müssen.
Man konnte den Bonnern nach Abpfiff keinen Vorwurf machen. Über 60 Minuten hatten sie geackert, waren den spielstarken Weißenfelsern bissig hinterhergelaufen.

v.l. Josef Ivtchenko und Tim Janssen (Foto: M. Ivtchenko)

Bei den Westdeutschen Judo Einzelmeisterschaften der Altersklasse U15 in Dormagen holten die Nachwuchsjudoka der SSF-Bonn Judoabteilung gleich drei Titel.
Bei den Jungen setzte sich Josef Ivtchenko in der Gewichtsklasse -60kg in einem Teilnehmerfeld von 16 Kämpfern souverän durch. Für seine vier Kämpfe brauchte er insgesamt 3:47 Minuten. Sein Halbfinale dauerte gerade mal 24 Sekunden.

Leon und Omiros (Foto: T. Fix)

„Wir sind bereit“ – so lautete der letzte Satz von Mannschaftsführer Simon Tewes bei der Begrüßung des Spiels in der Landesliga am Samstag, den 15.02. Mit einer klaren Ansage und den Wunsch, gegen den Mitaufstiegskonkurrenten TTC Lövenich erneut zu gewinnen, begann das hochklassige Spiel unserer ersten Herrenmannschaft.

Zwei- bis dreimal im Jahr bieten die SSF Bonn allen Mitarbeitern, Aushilfen, Übungsleitern, Trainern, Mitgliedern und Externen die Möglichkeit Ihre Rettungsfähigkeit zu verlängern. Alle Mitarbeiter und Aushilfen, die im Schwimmbad arbeiten, sowie alle Trainer und Übungsleiter, die außerhalb der normalen Öffnungszeiten Trainings leiten, müssen spätestens alle zwei Jahre Ihre Rettungsfähigkeit (in diesem Falle DLRG Silber) nachweisen.
Die nächste Verlängerung findet am Samstag, den 04.04.2020 im Schwimmbad des Sportpark Nord statt.

Foto: I. Furch

Am bevorstehenden Wochenende des 15./16. Februar treten unsere Damen in der 1. Bundesliga zum Doppelauswärtsspieltag in Grimma und Weißenfels an. Die Bonnerinnen dürfen sich also an zwei aufeinanderfolgenden Tagen sowohl gegen den amtierenden Pokalsieger als auch gegen den amtierenden Deutschen Meister beweisen.

Foto: Ch. Döge

Lange Reise, großer Gegner: Am Sonntag sind die SSF Dragons Bonn in der Floorball-Bundesliga bei Tabellenführer Weißenfels gefordert.
Geographisch ist der Abstand groß, in der Tabelle auch: Die Dragons Bonn fahren zum derzeitigen Spitzenreiter Weißenfels. Der UHC hat alle 13 Spiele bisher gewonnen und dabei lediglich ein Mal einen Punkt liegen gelassen: Beim 9:8 n.V. gegen Holzbüttgen.

Foto: K. Czyz

Unter den Augen zahlreicher vor Spannung platzender Fans zeigten die Bonner Mädels in der 3. Liga am Samstag vor heimischer Kulisse wieder ordentlich Bizeps.
Zu Besuch war niemand geringeres als der MTV Hildesheim - allerdings in deutlich dezimierter Form. Lediglich ein siebenköpfiger Kader trat der Fortuna entgegen.