Nachrichtenarchiv

Riesiger Jubel bei den Bizeps Volleys über ersten Auswärtssieg (Foto: N. Schlüter)

Am Samstag, den 12. September 2020, war es endlich soweit: Die 1. Damenmannschaft der SSF Fortuna Bonn starteten in ihr erstes Spiel gegen den VfL Oythe in der 2. Bundesliga Nord.
Mit Oythe trafen die Bizeps Volleys in ihrem Debüt in der zweithöchsten Liga Deutschlands auf eine Mannschaft, die bis dato konstant zu dem oberen Drittel der Tabelle gehörte.

v.l. Leia Deep, Salima Günther, Nele Anhalt, Hanna Lunatschek (Foto: Ch. Lunatschek)

Unter "Corona-Maßnahmen" und einem ausgeklüngelten Hygienekonzept fand erstmalig im Bezirk Köln ein Open Air Judoturnier statt. Der Bayer 04 Leverkusen lud auf das Gelände vor der Grunewaldhalle zu diesem Event ein.
Im Vorfeld mussten die eingeladenen Vereine ihre Athleten selber wiegen und mit dem gewogenen Gewicht anmelden.

Foto: E. Benthin

Die Bonner Herren-Regionalligamannschaft der SSF Fortuna musste die Rückreise aus Bielefeld Samstagnacht leider ohne Punkte antreten. In der gut gefüllten Almhalle unterlag man dem Telekom Post SV in einem überwiegend knappen Spiel mit 0:3 (23:25; 22:25; 17:25).

Kai Willems beim Torabschluss gegen Schriesheim (Foto: I. Furch)

Die Floorballer der SSF Dragons Bonn haben das erste Spiel der neuen Bundesliga-Saison verloren. Gegen Schriesheim zogen die Bonner knapp mit 8:9 den Kürzeren.
Fünf Tore des Bonner Neuzugang Adrian Braune gegen seinen Ex-Club reichten nicht: Ein Konzentrationseinbruch im letzten Drittel brach den Dragons das Genick.

Nike Bartz gegen ihre Konkurrentinnen aus Dümpten (Foto: I. Furch)

Zum Saisonauftakt der ersten Floorball Bundesliga trafen die Damen der SSF Dragons Bonn wie auch in der Saison zuvor auf die Dümptener Füchse. Nach fünf Minuten des Abtastens fiel das erste Tor für die Gäste. Dabei sollte es nicht bleiben, den weiteren Verlauf des ersten Drittels verschliefen die Bonnerinnen komplett.

Die Bizeps Volleys freuen sich auf den Saisonauftakt gegen Oythe (Foto: ennenbach-photography)

Am Samstag, den 12. September 2020, startet die 1. Damenmannschaft der SSF Fortuna Bonn in die Saison 20/21. Für die Rheinländerinnen beginnt das "Abenteuer 2. Bundesliga Nord", auf das die gesamte Mannschaft gemeinsam mit allen Unterstützern lange hingearbeitet hat.   


Die Herbstausgabe der Sportpalette ist ab sofort auf der SSF Homepage online.

Die Druckausgabe kann in ca. 2 Wochen an der Infotheke abgeholt werden (solange der Vorrat reicht). Bitte beachten Sie hierzu einen entsprechenden Hinweis auf unserer Homepage.

Die Neuzugänge Jakub Holes (links) und Jan Zwak (rechts) (Foto: J. Meusel)

Nach dem Corona-K.O. der vergangenen Saison steigen die Floorballer der SSF Dragons Bonn am Samstag wieder in den Ring: Die Spielzeit 2020/21 wird mit einem Heimspiel gegen Schriesheim (18 Uhr) eingeläutet.
Für Stürmer Adrian Braune wird es ein besonderes Spiel: Er wechselte im Sommer von Schriesheim zu Bonn und trifft in seinem Dragons-Debüt nun auf seinen Ex-Club.

Benjamin_Ho

Die Tischtennis Wettkämpfe können wieder durchgeführt werden.
Zwar ohne die beliebten Doppelspiele, dafür jedoch mit einer garantierten Einzelspielzahl von 12 Partien.

In Refrath mussten wir leider unsere beiden stärksten Spieler ersetzen. Da wir jedoch ohnehin als Außenseiter antraten, war es zu verschmerzen und bot den Herren Harprath und Meral aus der zweiten Mannschaft die Chance gegen starke Gegner zu spielen.

Foto: M. Dombrowski

Samstag um 16 Uhr war es endlich so weit. Lang ersehnt ertönte für die Bonner Erstvertretung der Herren vor zahlreichen Fans auf dem Hardtberg der Anpfiff in die Regionalligasaison 2020/21.
Gegen die Solingen Volleys konnte der an der Seitenlinie agierende Jörg Brügge personell aus dem Vollen schöpfen.

Jano Ruebo (Foto: W. Lingen)


Der SSF Judoka Jano Rübo wurde vom Bonner Generalanzeiger für die Wahl zum Sportler des Monats August nominiert.
Grund für die Nominierung war Janos Sieg beim Landessichtungsturnier U21 in Lünen.  Es wäre schön, wenn diese Leistung mit vielen Stimmen und einer guten Platzierung belohnt würde.

Abgestimmt werden kann bis Mittwoch, 09.09.2020, 24.00 Uhr unter https://ga.de/sport/ga-sportlerwahl/

Foto: Philipp Schmidt

Am Samstag, 05.09., geht es endlich wieder los. Zum Auftakt der Volleyball-Regionalliga West der Herren kommen die Solingen Volleys auf den Hardtberg. Das Team aus dem bergischen Land spielte vor wenigen Jahren noch in der zweiten Bundesliga, bevor man aufgrund zahlreicher Abgänge zwei Abstiege in Folge verkraften musste. Dieses Jahr beginnt der Neuaufbau in der Regionalliga. Die Bonner Erstvertretung ist ebenfalls neu in der Liga, allerdings mit dem Rückenwind des Aufsteigers.

Jano Rübo (Foto: Sportfotos24)

Unter strengen Hygienemaßnahmen fand nach über 5 Monaten das erste Judoturnier in NRW statt. Ausgerichtet wurde das Turnier vom Lüner SV.
Starten durften nur von Landestrainer Andreas Tölzer eingeladene Athleten.
Die verschiedenen Gewichtsklassen starteten zu unterschiedlichen Zeiten, so dass stets nur eine geringe, überschaubare Anzahl an Personen gleichzeitig in der Halle waren.

Unter Einhaltung des Abstands: SSF Fortuna Bonn geht mit dem Testspiel gegen den SCU Emlichheim in die finale Saisonvorbereitung (Foto: Lisa Derendorf)

Am 15. August ging es für die SSF Fortuna Bonn Richtung Emlichheim, um sich auf die kommende Saison in der 2. Bundesliga Nord vorzubereiten. In einem eintägigen Trainingslager konnten sich die Bonner Damen unter anderem in einem Testspiel gegen den SCU Emlichheim an das Tempo der Zweiten Liga gewöhnen.
Die Vorbereitung für die 2. Bundesliga Nord geht in die finale Phase.

v.l. hintere Reihe: Georg Wambach, Jürgen Baro Piza, Stefan Günther, Franz Alfter, Ute Pilger; vorne: Pascal Schreiter, Henrik Würdemann (Foto: Lina van Zwieten-Würdemann)
Als Anerkennung für ihre hochwertige Schwimmausbildung wurden die Schwimm- und Sportfreunde Bonn vom Schwimmverband Nordrhein-Westfalen (SV NRW) mit dem Prädikat „zertifizierte Schwimm-schule“ ausgezeichnet.
Am Donnerstag, 27.08.2020, überreichte der Vorsitzende des Schwimmbezirks Mittelrhein, Franz Alfter, als Vertreter des SV NRW die Ernennungsurkunde an den SSF Vorsitzenden Jürgen Baro Piza, den Abteilungsleiter Georg Wambach und die hauptamtlichen Mitarbeiter Pascal Schreiter und Henrik Würdemann. Als Gratulanten anwesend waren Stefan Günther, der Leiter des Sport- und Bäderamtes, und Ute Pilger, die Vorsitzende des Stadt Sportbundes.

Nachdem die NRW Landesregierung den Kontaktsport mit einer Anzahl von bis zu 30 Personen nun bereits seit mehreren Wochen erlaubt, hatten wir uns ursprünglich dazu entschlossen, die Angebote im Offenen Bewegungstreff nach den Sommerferien wieder wie gewohnt zu starten.
Auf diese Meldung hin haben sich aber bei uns sowohl zahlreiche Teilnehmer als auch mehrere Übungsleiter gemeldet und betont, die Angebote ausschließlich mit begrenzter Teilnehmerzahl, fester Anmeldung und unter Wahrung des Mindestabstandes fortführen zu wollen. Außerdem fällt zeitgleich leider eine unserer Übungsleiterinnen verletzungsbedingt für längere Zeit aus.

Tim Mertens, Finia Friederich und Tom Clemens (vl.) beim #backontrack Hindernismeeting in Rheine (Foto: A. Valaeva)
Am 01.08.2020 konnten sich Tom Clemens (6:19,89) und Tim Mertens (6:29,40) beim #backontrack Hindernismeeting in Rheine über den 2.000 m Hindernislauf für die Deutsche Jugendmeisterschaft U18 des DLV qualifizieren.
Finia Friederich startete erstmalig über die 1.500 m Hindernis. Bei ihrer Premiere zeigte sie eine starke Leistung und lief eine 5:23,41.

Foto: M. Dombrowski

Im Schatten der Damenmannschaft, die in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga Nord antritt, freuten sich die Herren der SSF Fortuna Bonn über eine überraschende Aufstiegsmöglichkeit. Aufgrund der vorzeitig abgebrochenen Saison und dem bis dahin gefestigten 3. Tabellenplatz mit Anschluss zur Tabellenspitze, bestand die Möglichkeit, in die Regionalliga West (4. Liga) aufzusteigen.

Wir haben für euch die Betreuung in den Herbstferien ausgebaut! In diesem Jahr bieten wir in beiden Wochen der Herbstferien ein Feriencamp an. Zögert bei Interesse nicht mit einer Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist sehr begrenzt. Anmeldeformulare und weitere Informationen findet ihr hier.

Kurt Tohermes und Meike Hoffmeister (Foto: S. Morawitz)

Es war ein „hartes Stück Brot“, bis Thomas Hierl und sein Team der Abteilung Moderner Fünfkampf des TSV Katzwang die Durchführung der 2. Internationalen Deutschen Laser-Run Meisterschaften, inklusive Hygienekonzept, von der Stadt Nürnberg genehmigt bekamen. Außerdem war durch einen Vandalismus-Vorfall kurz vor dem Wettkampf noch einmal alles in heller Aufregung, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfinden konnte.
Meisterschaften sind selten in diesen Zeiten und entsprechend dankbar und motiviert reisten auch mit Meike Hoffmeister und Kurt Tohermes zwei SSF-Athleten an, um sich bei Kaiserwetter der Konkurrenz zu stellen.