Annika Zeyen gewinnt WM Gold im Straßenrennen

von Maike Schramm (SSF)

Annika Zeyen bei der WM (Copyright: Oliver Kremer 2019)
Nach dem Gewinn der Bronzemedaille mit der Teamstaffel am Mittwoch hat die SSF Handbikerin Annika Zeyen bei den Weltmeisterschaften im Paracycling im Emmen in den Niederlanden heute (Sonntag, 15.09.) im Straßenrennen die Goldmedaille gewonnen.
Bei ihrer WM Premiere als Handbikerin fuhr Annika ein unglaubliches Rennen und hängte auf den letzten Metern alle Konkurrentinnen ab.
Ein großer Meilenstein in Richtung der Paralympischen Spiele in Tokio 2020. Herzlichen Glückwunsch.

Maike Schramm

Zurück