Silbermedaille für Annika Zeyen bei den Weltmeisterschaften im Para Cycling

von Maike Schramm (SSF)

Annika Zeyen (Foto: M. Schramm)

Bei den Weltmeisterschaften im Para Cycling hat die SSF Athletin Annika Zeyen ihre zweite Medaille gewonnen.
Nach der Bronzemedaille mit der Staffel am Mittwoch belegte sie am Freitag im Zeitfahren den 2. Platz und gewann damit die Silbermedaille.

Die Wettkampfstrecke betrug 16,8 km, die Annika in 0:28:59.37 min zurücklegte. Sie brauchte damit nur 21 Sekunden mehr als die Siegerin Francesca Porcellato aus Italien.

„Ich freue mich riesig. Nach so langer Zeit ohne internationale Rennen wusste ich natürlich absolut nicht, wo ich gerade im Vergleich zur Konkurrenz stehe, und freue mich umso mehr, auf dem Podium zu stehen.“ so Annika nach ihrem Erfolg.

Am Sonntag geht es weiter mit dem Straßenrennen.

Maike Schramm

Zurück