Start in die Langbahnsaison für Rebecca und Till vom Perspektivteam

von Maike Schramm (SSF)

Rebecca Dany (Foto: M. Magunia)

Nach der Kurzbahnsaison stand für die Perspektivteam-Mitglieder Rebecca Dany (Jg. 2001) und Till Krajenski (Jg. 2004) zum Abschluss des Jahres noch einmal ein Wettkampf auf der 50 m Bahn auf dem Programm. Dies macht durchaus Sinn, da mit dem 01.12.2019 der Qualifikationszeitraum für die Deutschen Meisterschaften 2020 beginnt. Nach einer langen Saison beschränkte man sich jedoch auf einen Wettkampftag und reiste nur am 08.12.19 zum 3. Düsseldorfer Sprintpokal.

Tatsächlich unterbot Till über 50 m und 200 m Brust bereits jetzt in 0:32,45 und 2:32,35 die Pflichtzeiten für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Mai nächsten Jahres. Über 400 m Lagen, die Till in 4:57,34 gewann, qualifizieren sich hingegen nur die 20 schnellsten Schwimmer des Jahrgangs, hier heißt es also abwarten.

Leider liegen die für Rebecca relevante Ausschreibung und somit auch die Pflichtzeiten für die offenen Deutschen Meisterschaften noch nicht vor. Geht man jedoch von den Pflichtzeiten der vergangenen Saison aus, so wäre auch Rebecca über 100 m (0:58,88), 200 m (2:08,74) und 400 m Freistil (4:29,84) für die Deutschen Meisterschaften 2020 qualifiziert.

(V. Krajenski)

Zurück