News

Dreifachhalle im Sportpark Nord (Foto: Fabian Welt)

Über das Wochenende haben wir von der Stadt Bonn die Nachricht erhalten, dass ab dem 20.06.2021 die Inzidenzstufe 1 der CoronaschutzVO NRW in Kraft tritt. Da seit dem 11.06.2021 bereits die Inzidenzstufe 1 im NRW-Landesdurchschnitt in Kraft getreten ist, gilt für Bonn somit ab Sonntag die „Doppelinzidenzstufe 1“.
Dies bedeutet für uns folgendes:


Die Sommerausgabe der Sportpalette ist ab sofort auf der SSF Homepage online.

Die Druckausgabe kann in ca. 2 Wochen an der Infotheke abgeholt werden (solange der Vorrat reicht). Bitte beachten Sie hierzu einen entsprechenden Hinweis auf unserer Homepage.

Fitness-Studio im Sportpark Nord (Foto: F. Welt)

Liebe Mitglieder,

seit gestern haben wir die offizielle Information des Gesundheitsamtes erhalten, dass die Stadt Bonn ab dem 16.06.2021, 0:00 Uhr der Inzidenzstufe 2 zuzuordnen ist. Daher freuen wir uns sehr, Ihnen die Nutzung unserer Fitnessstudios wieder zu ermöglichen.

Für einen reibungslosen Trainingsablauf sind ein paar Dinge zu beachten:

  1. Bitte buchen Sie sich Ihren gewünschten Trainingstermin über unsere Homepage unter: https://ssfbonn.de/trainingszeiten-buchen.html SPN // https://ssfbonn.de/trainingszeiten-buchen-2583.html  Beuel
  2. Bitte bringen Sie die entsprechende Buchungsbestätigung ausgedruckt oder digital mit zum Training.

Mitgliederschwimmen - Schwimmbadöffnung SPN voraussichtlich ab 03.07.2021

Das Schwimmbad im Sportpark Nord steht bei entsprechender Inzidenzzahl ab dem 03.07.2021 zu den dann geltenden Hygienevorschriften wieder zur Verfügung. Über die entsprechenden Einzelheiten der Vorschriften werden wir rechtzeitig informieren

Erstattung der Kosten für die Nutzung der Bonner Freibäder 2021

Wie auch in 2020 haben alle Mitglieder die Möglichkeit in der Freibadsaison 2021 Ihre Tickets als Ausgleich zur Nichtnutzung des Schwimmbades im Sportpark Nord erstatten zu lassen.

Bitte reichen Sie ihre personalisierten Belege monatlich mit einem kurzen Antrag (inkl. aktueller Bankverbindung und ihrer Mitgliedsnummer) bei der Geschäftsstelle per Post (SSF Bonn, Kölnstr. 313a, 53117 Bonn) oder per Email (info@ssfbonn.de (max. 10 MB)) ein.

Solange keine Online Tickets verfügbar sind, müssen alle Quittung mit dem Namen des Mitglieds und Stempel des Bades versehen sein. Voraussichtlich wird die Stadt Bonn ab dem 16.06.2021 das Buchungssystem des letzten Jahres reaktivieren. Somit ist dann wieder die Buchung online über das Portal der Stadt Bonn möglich.

Pro Tag und Mitglied wird immer nur ein Ticket bis zu max. 4,00 Euro des Ticketpreises erstattet.

Sollten Sie Fragen zur Nutzung oder zu ihren Erstattungen haben, dann können Sie sich gerne auch telefonisch unter 0228-676868 (Mo-Fr von 10-13 Uhr und 15-18 Uhr) bei unserem Infothekenteam melden.

 

 

v.l.n.r.: Adela, Katerina, Marlene, Simon (Foto: privat)

Im Unibad Querenburg in Bochum traten die Bundes- und Landeskadersportler vom 05. - 06.06.2021 im Schwimmmehrkampf gegeneinander an. Vertreten waren die Jahrgänge 2007 bis 2011. Die sieben Schwimmer, die für die SSF Bonn dort starteten, waren überaus erfolgreich.
Adela Zimova (Jg. 2011) schwamm in 2:47,55 min über 200 m Rücken einen neuen NRW-Altersklassenrekord.

Annika Zeyen bei der WM (Copyright: Oliver Kremer 2019)

Bei den Weltmeisterschaften im Para Cycling hat die SSF Athletin Annika Zeyen am Sonntag im Straßenrennen nach 2019 zum zweiten Mal die Goldmedaille und damit den Weltmeistertitel gewonnen.
Nach der Bronzemedaille mit der Staffel und der Silbermedaille im Zeitfahren ist für Annika damit bei dieser WM jetzt der Medaillensatz komplett.

Liebe SSFler,

ab sofort habt Ihr wieder die Chance, Outdoor-Kurse zu buchen. Für die Erwachsenen haben wir ein breit gefächertes Kursprogramm über 6 Kurseinheiten zusammengestellt. Die Kursbuchung ist nur als "Blockbuchung" möglich und kann über unsere Homepage direkt online gebucht werden. Hier geht es zur Kursbuchung.
Für unsere Kids in Action haben wir unser Kursangebot aufgestockt. Die Kurse könnt Ihr aktuell als Einzeltermine wöchentlich neu buchen. Das Angebot findet im Stadion des Sportpark Nords statt und läuft vorerst bis zum Beginn der Sommerferien. Die Buchung der Einzeltermine ist ebenfalls problemlos online über unsere Homepage möglich. Hier könnt Ihr die KiA Termine buchen.
Bei Schwierigkeiten mit der Online-Anmeldung steht Euch notfalls die Möglichkeit der Anmeldung per Telefon unter 0228/676868 zu folgenden Zeiten zur Verfügung: Di, 1.6. 15-17 Uhr / Mi, 2.6. 9-10:30 Uhr.
Wir freuen uns auf Euch.

Liebe Mitglieder der Schwimm- und Sportfreunde Bonn,

seit 51 Jahren ist unser Verein Betreiber des städtischen Schwimmbads im Sportpark Nord. Darüber hinaus haben wir im Laufe der Jahre weitere Teile des Komplexes in unseren Betrieb übernommen, der letzte Baustein war vor 4 Jahren die Übernahme des Betriebs der Dreifachhalle.
Der Sportpark Nord ist seit Jahrzehnten der Mittelpunkt für große teile unseres Vereins, er ist das Herzstück - unser Mittelpunkt. Jede Woche nutzen Tausende von Mitgliedern unsere Angebote im Sportpark, viele Bonner haben hier eine sportliche Heimat und kennen das Schwimmbad, die Sporthallen oder das Fitness-Studio.

Annika Zeyen (Foto: M. Schramm)

Bei den Weltmeisterschaften im Para Cycling hat die SSF Athletin Annika Zeyen ihre zweite Medaille gewonnen.
Nach der Bronzemedaille mit der Staffel am Mittwoch belegte sie am Freitag im Zeitfahren den 2. Platz und gewann damit die Silbermedaille.
Die Wettkampfstrecke betrug 16,8 km, die Annika in 0:28:59.37 min zurücklegte. Sie brauchte damit nur 21 Sekunden mehr als die Siegerin Francesca Porcellato aus Italien.

Islam Elnoamany auf Bahn 9 beim Start (Foto: Till Krajenski)

Vom 03. – 06. Juni trafen sich in diesem Jahr wieder die besten Schwimmer Deutschlands bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin, nachdem diese im nJahr bedingt durch die Coronavirus-Pandemie ausgefallen waren. Diesmal gab es nur eine offene Wertung, es wurden also keine Jahrgangswertungen vorgenommen. Sieben Bonner Schwimmer hatten sich dafür qualifizieren können.

Annika Zeyen bei der WM (Copyright: Oliver Kremer 2019)

Erfolgreicher Start für unsere Handbikerin Annika Zeyen bei den UCI Para Cycling Road World Championships in Portugal. Zusammen mit ihren Teamkollegen Vico Merklein und Bernd Jeffré erreichte sie in der Mixed-Staffel den 3. Platz.

Gianluca, Nick, Simon, Tizian & Mattia // Foto: Wachendorff

Bei den Finals in Berlin wurden auch die ersten Bundesligarennen 2021 ausgetragen und unsere Bundesliga-Mannschaften waren natürlich dabei. Nach dem erfolgreichen Auftakt der Mixed Team Relay, gingen unsere Damen am Samstag und unsere Herren am Sonntag motiviert an den Start. Unsere Damenmannschaft sicherte sich mit klasse Leistungen den 4. Platz mit dem Team, wobei sich Hannah unter den Top Ten im gesamten Feld wiederfand.

3.vl: Lino Dello Russo, 5.vl: Marc Ivtchenko (Bild: Dello Russo)

Im Bochumer Vonovia Ruhrstadion fand im Zuge der dortigen Ruhr-Games die erste bundesweite Bestandserhebung für die U18 Judoka unter den Augen des Bundestrainers Bruno Tsaffak statt.
Die Teilnehmer wurden nach Testwettkämpfen in ihren Landesverbänden dem Bundestrainer gemeldet und dieser traf dann die endgültige Auswahl.
Von der Judoabteilung der SSF Bonn standen vier Starter zur Auswahl und alle vier wurden nominiert.

Team der Mixed Relay // Foto: Wachendorff

Für den Triathlon begannen die Finals 2021 in Berlin mit einem Mixed Team Relay, bei dem natürlich auch unser SSF Bonn Triathlon TEAM am Start war. Jede Athletin und jeder Athlet musste 250 m Schwimmen, 5 km Radfahren und 1,5 km laufen. Danach wurde abgeklatscht und der nächste durfte los, immer im Wechsel Frauen-Männer. Für unser Team waren Lea Wevelsiep, Nick Emde, Hannah Stegmaier und Simon Nolte dabei und erkämpften sich super stark den 4. Platz bei namenhaften KonkurrentInnen wie z.B. Laura Lindemann, Jonas Schomburg, Justus Nieschlag und Lasse Lührs.

Endlich haben auch die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer der SSF Bonn wieder die Möglichkeit, Wettkampfluft zu schnuppern. Sie starten an diesem Wochenende bei den Ruhr Games.