News

Foto: Ingo Furch

Die SSF Dragons Bonn gewinnen dramatisches Spiel gegen Kaufering mit 9:5.
Die Zuschauer im Kauferinger Sportzentrum bekamen in der 1. Floorball-Bundesliga eine spektakuläre Partie zu sehen. Beide Mannschaften zeigten von der ersten Minute an, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten und bereit waren alles für diesen Sieg zu geben.

Am Samstag, 7. Mai 2022 spielt unsere 2. Herrenmannschaft in einer Relegationsrunde um den Klassenerhalt in der Bezirksklasse. Laut Mannschaftsführer Benny Fürstenberg tritt das Team in stärkster Besetzung an, so dass die Chancen recht gut stehen. Auf jeden Fall können unsere Jungs kräftige Unterstützung gebrauchen.

11.00 Uhr: SSF Bonn 2 - TTC Plittersdorf
15.00 Uhr: SSF Bonn 2 - TTV Bergisch-Gladbach
18.30 Uhr: TTC Plittersdorf - TTV Bergisch-Gladbach

Alle Spiele finden statt in der Turnhalle Alte Jahnschule, Herseler Str. 3, 53117 Bonn.
Jörg Brinkmann

Bonn jubelt über den Sieg im letzten Spiel der 2. Bundesliga Nord (Foto: A. Ennenbach)

Ein letztes Mal verkündete Hallensprecher Denis Leupold: „Samstag, 2. Liga Nord, die Bizeps Volleys gegen den BBSC Berlin.“ Alte gegen neue Hauptstadt hieß es im letzten Saisonspiel der 2. Bundesliga der Damen. Auch wenn die Tabellenplatzierung bereits besiegelt war, wollten die Damen der SSF Fortuna Bonn alles geben.


Die Frühjahrsausgabe der Sportpalette ist ab sofort auf der SSF Homepage online.

Die Druckausgabe kann in ca. 2 Wochen an der Infotheke abgeholt werden (solange der Vorrat reicht). Bitte beachten Sie hierzu einen entsprechenden Hinweis auf unserer Homepage.

Foto: Ingo Furch

Für die 1. Herrenmannschaft der SSF Dragons Bonn steht am kommenden Sonntag das vielleicht wichtigste Spiel der Saison an. Im Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga geht es für die Bonner gegen den direkten Tabellennachbarn, den VfL Red Hocks Kaufering.

Jano Rübo (Foto: privat)

Die Judoka der SSF Bonn waren am Wochenende international unterwegs.
Während Marc und Josef Ivtchenko und Vereinskamerad Nouri Günther auf einem European Cup der U18 in Straßburg starteten, kämpfte Jano Rübo beim European-Cup der Senioren in Dubrovnik.
Marc und Josef konnten in der Gewichtsklasse -66kg jeweils ihren ersten Kampf gewinnen.

Ein letztes Mal jubeln: das wollen die Bizeps Volleys am kommenden Samstag (Foto: A. Ennenbach)

Im letzten Spiel der Saison 21/22 in der 2. Bundesliga will die 1. Damenmannschaft der SSF Fortuna Bonn gegen den BBSC Berlin nochmal alles geben.
Ist es nicht so, dass der letzte Satz in der Saison entscheidet? Jedenfalls fühlt es sich gut an, mit einem Sieg aus der Halle zu gehen, sich einen Beachvolleyball zu schnappen und sich auf den Sommer zu freuen. Genauso wollen sich die Bizeps Volleys am Samstag, 23. April 2022, fühlen.

Foto: Stefan Wiede

In einem der bislang schwächsten Auftritte der Saison mußten sich die Dragons Bonn am letzten Samstag in der 1. Bundesliga den Floor Fighters Chemnitz deutlich mit 6:12 geschlagen geben.
Obwohl die Anfangsphase, anders als in den vorherigen Spielen, zumindest halbwegs gut überstanden wurde und sich die Bonner sogar einige Konterchancen erarbeiten konnten, ließen sich die Gastgeber dann doch zunehmend von den Favoriten aus Chemnitz einschüchtern.


Gemäß der ab dem 03.04.2022 gültigen neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW haben sich für den Sport die nachfolgenden Änderungen/Lockerungen ergeben:

  • keine Maskenpflicht mehr
  • keine Zugangskontrollen mehr
  • Sportbetrieb Indoor und Outdoor ohne Beschränkungen möglich

Wir appellieren trotzdem an alle Sportler weiterhin Abstände einzuhalten und die nötige Vorsicht walten zu lassen, so dass das Ansteckungsrisiko so klein wie möglich gehalten wird.

Foto: Christiane Döge

Für die SSF Dragons Bonn geht es am Wochenende in der 1. Bundesliga mit dem Nachholspiel gegen die Floor Fighters Chemnitz weiter.
Nachdem die Dragons am letzten Wochenende gegen die DJK Holzbüttgen und den TV Schriesheim zwei bittere Niederlagen einstecken mussten, sollen diesmal die nächsten Punkte für den Klassenerhalt gesammelt werden.

Lina Adams sichert sich die MVP Medaille im Spiel gegen die SnowTrex aus Köln (Foto: A. Ennenbach)

Aus dem vorletzten Spieltagswochenende konnten die Bonnerinnen nur zwei Gewinnsätze, jedoch keine Punkte mitnehmen. Im Derby gegen Köln reichte die Konzentration am Ende nicht, einen weiteren Satz für sich zu entscheiden; am Sonntag dominierten die Dingdener nur knapp in den verlorenen Sätzen. Trotz der Niederlagen wollen die Rheinländerinnen am finalen Spieltag gegen den BBSC Berlin die letzte Chance auf einen positiven Saisonabschluss nutzen.

Foto: Christiane Döge

Bei den beiden Auswärtsspielender 1. Bundesliga gegen Holzbüttgen und Schriesheim konnten die Herren der SSF Dragons Bonn leider nicht punkten.
Am Samstag trafen sie zunächst auf die DJK Holzbüttgen. Vor toller Kulisse und zahlreichen mitgereisten Fans starteten die Dragons anders als die Wochen zuvor äußerst konzentriert ins Spiel.

Foto: privat

Für die Deutschen Meisterschaften im schwimmerischen Mehrkampf, die vom 18. bis 20.03.2022 in Dortmund stattfanden, qualifizierten sich die SSFler Marlene Balg, Katarina Zimova und Simon Butscheid, da sie über die 200 Meter Lagen unter die 80 besten ihres Jahrgangs 2009 geschwommen waren.

v.l.: Alice Bruderreck, Dr. Wolff, Anke Bauz und Inga Rogge (Foto: Lutz Rogge)

Die Fibo – sie ist die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit - das Ziel aller Sportinteressierten und Sportverrückten, also genau das richtige für 3 Frauen aus den Fitness-Studios der Schwimm- und Sportfreunde Bonn.
Voller Neugier, was uns wohl in diesem Jahr für Fitness-Neuheiten präsentiert werden würden, machten wir uns auf den Weg, die 5 vollbepackten Hallen mit allem, was den Sportbegeisterten das Herz höherschlagen lässt, zu durchqueren.

Malin Fischer (oben, 4. v.l.), Lino Dello Russo (oben, 2. v.r.) und Nouri Guenther

Zeitgleich fanden für die Judoka der SSF Bonn mehrere Turniere in Lünen, Hannover und Teplice statt.
Der Nationalkaderathlet Lino Dello Russo startete in Hannover bei einem Bundessichtungsturnier der Altersklasse U21 in der Gewichtsklasse -60kg und machte erneut durch den Gewinn der Bronzemedaille auf sich aufmerksam. Die Resultate dieses Turniers sind ausschlaggebend für weitere Nominierungen durch Bundestrainer Andreas Tölzer.