Annika Zeyen für die Wahl zur GA Sportlerin des Monats Juni nominiert

Annika Zeyen (Foto: M. Magunia)

Besser als die Überschrift „Dritte Sportart, drittes Mal Weltspitze“ kann man Annikas sportlichen Werdegang nicht beschreiben.

Nach ihren erfolgreichen Jahren als Rollstuhlbasketballerin mit Olympiasieg und zahlreichen Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften stieg Annika 2016 in den Rennrollstuhl um. Auch hier gehörte Annika nach weniger als einem Jahr zur Weltspitze.
Auf Grund von gesundheitlichen Problemen sattelte sie Ende 2018 auf das Handbike um. Bei ihrem ersten großen Wettkampf, dem Duisburg Marathon, verbesserte sie den Streckenrekord um ganze zwei Minuten. Dafür wurde sie vom Bonner Generalanzeiger jetzt für die Sportlerwahl des Monats Juni nominiert.

Mit ihrer Einstellung und ihrer immer freundlichen Art ist Annika ein Vorbild für alle Sportler und Sportlerinnen, daher ist das Perspektivteam der SSF Bonn sehr stolz, sie als Patin zu haben.

Auf der Homepage des GA kann bis einschließlich Montag, den 08.07.2019, für Annika abgestimmt werden.

Ute Pilger

Zurück