Beitragsreduzierung + Eintritt in Bonner Bäder

Liebe Vereinsmitglieder,

die Pandemieauflagen belasten uns alle. Zu dieser Belastung gehören auch Beiträge und Gebühren ohne die Möglichkeit, Sport zu betreiben.

Bei Mitgliedsbeiträgen und Kursgebühren ist die Rechtslage verständlich: Mitgliedsbeiträge an den Verein dienen dem Vereinszweck, sind dem ideellen Bereich zugeordnet, an keine Gegenleistung gebunden und daher zu entrichten. Kursgebühren stehen Kurse als Gegenleistung gegenüber und entfallen, wenn die Kurse nicht stattfinden. Daher haben wir bereits Kursgebühren zurückgezahlt bzw. sind in Rückerstattung (Schwimmkurse).

Bei Abteilungs- und Zusatzbeiträgen/Zusatzkosten ist die Rechtslage kompliziert: Echte Beiträge sind den Mitgliedsbeiträgen vergleichbar und unechte Beiträge den Gebühren. Auf jeden Fall können zukünftige Beiträge temporär reduziert werden.

Obwohl unsere Planung für das Jahr 2021 ein Defizit von rd. 170 TEuro vorsieht, hat der Vorstand am
17.05.2021 beschlossen, für die Monate Mai – Oktober Abteilungsbeiträge teilweise zu reduzieren:

Für wen gilt die Reduzierung: Mitglieder, die zum 01.01.2021 Vereinsmitglied waren, bis zum 30.04.21 nicht gekündigt haben und zu diesem Zeitpunkt nicht in Beitragsverzug sind.

Welche Abteilungen / Gruppen sind betroffen:
Tauchen:                                      - 12,80 Euro
Fitness Sportpark Nord:             - 40,00 Euro
Fitness Beuel:                             - 28,33 Euro
Fitness Total:                               - 48,00 Euro
Taekwondo:                                - 60,00 Euro

Sonderregelung nach Wunsch der Abteilung:
Tanzen:                                          - 30,70 Euro
Einrad:                                           - 15,00 Euro

Keine Rückerstattung durch Entscheidung des Abteilungsvorstandes: Kanu, Lacrosse, Triathlon, Ski.

Wir wollen die Rückzahlung bereits vorausbezahlter Beträge bis Ende Juni abgeschlossen haben und bitten bis dahin, von Rückfragen an die Geschäftsstelle abzusehen. Für Rückfragen der Abteilungen mit Sonderregelung/Abteilungen, bei denen keine Rückerstattung erfolgt, wendet Euch bitte an den jeweiligen Abteilungsvorstand.

Insgesamt beträgt die Rückerstattung rd. 53.000 Euro.
Zusätzlich hat der Vorstand am 17.05.2021 beschlossen, wie im Vorjahr allen Mitgliedern den Eintritt in öffentliche Bäder im Sommerhalbjahr zu erstatten. Die Eintrittsgelder werden bis einschließlich 30.09.2021 erstattet. Um eine reibungslosen Ablauf zu ewährleisten, bitten wir Sie die Tickets monatlich bei uns einzureichen. Außerdem müssen die Tickets durch das Schwimmbad personifiziert worden sein, sodass eine eindeutige Zuordnung möglich ist. Wir bitten Sie daher die Tickets durch die Bonner Bäder abstempeln zu lassen. Insgesamt werden die Mitglieder damit um bis zu rd. 100.000 Euro entlastet.

Wir hoffen, dass Sie den Schwimm- und Sportfreunden weiterhin die Treue halten und bedanken uns daher bei Ihnen sehr.
Alle wichtigen Fragen entnehmen Sie bitte der FAQ Liste auf unserer Homepage

Der Vorstand der Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e.V.

Zurück