Europa-Meisterschaften der Mastersschwimmer in Slowenien

Gerhard Hole bei den Masters-Weltmeisterschaften 2017 in Budapest (Foto: M. Schramm)

12 Schwimmerinnen- und schwimmer der SSF Bonn fahren Anfang September zu den Europa-Meisterschaften der Masters nach Slowenien. 6 Tage lang werden die Becken-Wettkämpfe in Kranj ausgetragen und 2 Tage lang sind die Freiwasser-Wettkämpfe in Bled.
Gute Aussichten auf vordere Plätze haben Gerhard Hole (AK80) über 400 und 200 m Freistil sowie über 200/100 und 50 m Rücken.
Ebenso vorne mitschwimmen können Ute Hole (AK70) über 800/400 und 200 m Freistil sowie Margret Hanke (AK70) über 200/100 und 50 m Rücken und 100 und 50 m Freistil.
Weitere Teilnehmer sind Tina Boltersdorf, Barbara Niethammer, Birgid Behl, Maike Schramm, Jürgen Baro Piza, Bernt Dittrich und Franz Langner.
Die sechs unterschiedlichen gemeldeten Staffeln sind sehr gut besetzt, so dass auch hier mit vorderen Plätzen gerechnet wird.
Die Freiwasser-Wettkämpfe werden Monika Zender (AK55) über 5000 m und Bernd Fischer (AK60) über 5000 m und 3000 m bestreiten.
Margret Hanke

Zurück