Floorball: Die nächste Herausforderung

Foto: Wilfried Chruscz

Die SSF Dragons Bonn empfangen den ETV Piranhhas Hamburg

Das neue Jahr startet für die Dragons in der 1. Floorball-Bundesliga mit einer echten Herausforderung. Im Sportpark Nord geht es gegen das Überraschungsteam der Hinrunde, den ETV Piranhhas Hamburg. Trotz einiger Abgänge vor der Saison ist Hamburg auswärts noch ungeschlagen. Aber auch die Dragons müssen sich nach dem starken Doppelspieltag mitsamt des Derbysiegs gegen Holzbüttgen nicht verstecken.
Lukas Lüke:" Wir wollen zeigen, dass wir die Winterpause gut genutzt haben, alles dafür geben die drei Punkte in Bonn zu halten, und den Fans den ersten Heimsieg des neuen Jahres schenken."
Man wisse, dass es gegen ein defensiv starkes Team wie Hamburg vor allem wichtig sei, eigene Fehler im Aufbau zu vermeiden um dem Gegner keine Konterchancen zu schenken, so der Bonner Kapitän.
Während ein Sieg für die Bonner sehr wichtig wäre um in Schlagdistanz zu den Playoff Plätzen zu bleiben, darf sich Hamburg keine Patzer im Verfolgerduell mit Weißenfels leisten.
Ein Sieg wäre also für beide Mannschaften von großer Bedeutung.
Und nach den knappen Ergebnissen der letzten Aufeinandertreffen werden sich die Zuschauer im Sportpark Nord hoffentlich auf ein spannendes und umkämpftes Spiel freuen können.

Leander Leyhe

Zurück