Tischtennis: Höchststrafe gegen den Klassenprimus

Am Sonntag ging es für die 1. Herren-Mannschaft zur nominell stärksten Mannschaft der Verbandsliga nach Bergneustadt. Unser Gastgeber TTC Schwalbe Bergneustadt 3 hatte sich als hoher Aufstiegsfavorit in den vergangenen Spielen kaum eine Blöße gegeben und konnte mit drei beinahe glatten Siegen aufwarten. Auch die erste Mannschaft konnte dem wenig entgegensetzen, sodass sie mit einer 0:9-Niederlage den Spieltag beenden mussten.
Niklas Schmickler

Zurück