Jano Rübo gewinnt die GA-Sportlerwahl des Monats März

Jano Rübo (Foto: M. Magunia)

Nachdem im Monat Februar der SSF Sportler Alhassane Baldé den Titel „Sportler des Monats“ gewonnen hat, kommt nun auch im März der Sieger von den SSF Bonn.

Judoka Jano Rübo ist mit 16 Jahren einer der jüngsten Monatssieger in der 6-jährigen Geschichte der GA- Sportlerwahl. Dass 40% der abgegebenen Stimmen auf ihn entfielen, lag sicher an der Werbung seiner SSF Vereinskollegen, ist aber auch ein Beleg dafür, dass der Nachwuchssport in Bonn großes Interesse findet. Hinter Jano kamen Volleyballer Ben Wedel (29%) und Fechter Andrè Sanita (25%) auf die Plätze zwei und drei.

Jano hatte im März seinen deutschen Meistertitel in der Klasse U18 erfolgreich verteidigt und sich damit seine Nominierung für den European Cup in Teplice erkämpft. Dort erfuhr Jano auch von seinem Sieg. Die Freude über diesen Sieg ließ ihn sein leider nicht so optimales Abscheiden beim Europa Cup etwas leichter verschmerzen.

Seine Trainerin Yamina Bouchibane bescheinigt Jano einen eisernen Willen, absoluten Trainingsfleiß und hohe technische Versiertheit.
Die Olympischen Spiele 2020 in Tokio kommen für Jano noch zu früh. Sein Fernziel sind die Olympischen Spiele 2024 in Paris.

Mit diesem Titel fügt Jano der Erfolgsgeschichte des SSF Perspektivteams ein weiteres kleines Mosaiksteinchen hinzu.

Ute Pilger

Zurück