Judo: Jano Rübo holt 7. Platz beim Judo EC-Männer in Dubrovnik

Jano Rübo (Foto: privat)

Die Judoka der SSF Bonn waren am Wochenende international unterwegs.
Während Marc und Josef Ivtchenko und Vereinskamerad Nouri Günther auf einem European Cup der U18 in Straßburg starteten, kämpfte Jano Rübo beim European-Cup der Senioren in Dubrovnik.

Marc und Josef konnten in der Gewichtsklasse -66kg jeweils ihren ersten Kampf gewinnen. Nouri (-73 kg) konnte eine Wazzari Wertung 30 sek vor Ende nicht mehr aufholen und verlor. Alle drei schafften leider nicht den Weg in die Trostrunde, da ihre Gegner die nächste Begegnung verloren.

Anders lief es für Jano in Kroatien. Zwar verlor auch er seinen Auftaktkampf, aber sein Gegner, Nariman Mirzayev aus Azerbaidschan, wurde Poolsieger und letztendlich sogar Turniersieger. Daher durfte Jano in die Trostrunde. Dort gewann er zuerst gegen den zwei Jahre älteren Israeli Sagiv Sahar und dann gegen den mehrfachen EC Medaillengewinner Samuel Gassner aus Österreich. Im Einzug zum kleinen Finale traf er auf Perspektivkaderkollege Antony Zingg aus Leverkusen. Der 9 Jahre ältere Zingg behielt diesmal noch die Oberhand, aber Jano ruckelt an seinem Stuhl.

Yamina Bouchibane

Zurück