Judo: Soraya Günther und Tom Hartmann lösen Ticket für die DM

Soraya und Tom

Bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften U21 in Lünen startete Soraya Günther durch eine Erkältung etwas geschwächt ins Turnier und kam aber, wie bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Frauen in der Gewichtsklasse -52 wieder ins Finale und traf wieder auf Aurelia Hoeps aus Walheim. Konnte sie diese beim letzten Mal eiskalt erwischen, so hatte sie dieses Mal leider das Nachsehen und gewann damit die Silbermedaille.

Tom Hartmann, Westdeutscher Meister U18, startete erstmals in der Altersklasse U21 und löste in der Gewichtsklasse -90kg mit dem 3. Platz die Fahrkarte zu den Deutschen Einzelmeisterschaften.

Für beide SSF-Bonn Judoka werden es die zweiten Deutschen Einzelmeisterschaften in diesem Jahr. Während Soraya bei den DEM der Frauen auf Rang 9 kam, finden die DEM U18 für Vereinskamerad Tom am kommenden Wochenende in Leipzig statt.
Zusammen werden sie dann am 16./17.10.2021 auf der DEM in Frankfurt a.d. Oder starten.

Daniel Schmidt verpasste mit Rang 5 nur knapp die Quali in der Gewichtsklasse -73kg. Jedoch war es ein gutes Ergebnis für ihn.
Vereinskameradin Malin Fischer wurde für die DEM vom Bundestrainer gesetzt und wird in der Gewichtsklasse - 63kg an den Start gehen.

Yamina Bouchibane

Zurück