Malin Fischer von den SSF-Bonn wird 7. bei den Europameisterschaften im Judo

Malin Fischer
Malin Fischer

ie 16 jährige Deutsche Meisterin der SSF-Bonn Judoabteilung erreichte bei den Judo Europameisterschaften der U18 in Sarajevo einen hervorragenden 7. Platz -57kg.

In ihrem ersten Kampf besiegte sie im Golden Score Leah Grosenvenor aus England, die 50igste der Weltrangliste.
In ihrem zweiten Kampf besiegte sie sensationell mit einem Würger die 16. der Weltrangliste, Dilay Tekin aus der Türkei, und stand somit im Viertelfinale.
Eine frühzeitige Wertung der Österreicherin Lisa Grabner - 7. der Vorjahres-EM - konnte Malin trotz unaufhörlicher Attacken nicht aufholen und musste in die Trostrunde. Dort traf sie auf die Spanierin Laura Vasquez Fernandez, die Weltranglisten 20igste. Diesmal erzielte Malin eine frühzeitige Wertung und verteidigte diese bis Kampfende.
Einen Kampf vor dem kleinen Finale stand sie der Niederländerin Joanne van Lieshout - 56. der Weltrangliste - gegenüber. Obwohl Malin die letzten beiden Begegnungen gegen sie für sich entscheiden konnte, gewann die Niederländerin mit einer Wazzariwertung und zog an Malins Stelle ins kleine Finale, welches sie und auch die Österreicherin Grabner, gewinnen konnten.
Es hätte durchaus eine Medaille werden können, trotzdem ist der 7. Platz für die Judoabteilung der SSF-Bonn ein riesen Erfolg! Die Optimalförderung durch das SSF-Perspektivteams und das Top-Team ermöglichte eine individuelle Betreuung durch die Heimtrainerin. Malin steht zur Zeit auf Rang 49 in der Weltrangliste!

Yamina Bouchibane

Zurück