Triathlon: Auftakt in Harsewinkel für die Oberliga Damen

Anja Kontio, Carina Kontio, Kirsten Schneehagen // Foto: Kontio

Am 02. Juni 2019 stand der erste Wettkampf für die Damen-Oberliga-Mannschaft (ehemals SSF-Seniorinnen) des SSF Bonn Triathlons an. Die 2019 vom NRW TV neu gegründete Damen-Oberliga besteht aus insgesamt 28 Teams und die Damen waren sehr gespannt, wie sie sich mit dem SSF-Seniorinnen-Team (Ü35) gegenüber den zum Teil sehr viel jüngeren Athletinnen würden schlagen können.

Es ging zum Pflüger-Triathlon ins münsterländische Harsewinkel. Leider war das Freibad aufgrund von Schadstoffen im Wasser gesperrt, so dass im benachbarten Hallenbad geschwommen werden musste. Da es sich lediglich um einen kurzen Sprint handelte, war es zwar schade, tat aber dem insgesamt sehr gut organisierten Wettkampf keinen Abbruch.
Es wurde in 3 Gruppen im Abstand von einigen Minuten gestartet, um das Feld möglichst gut zu entzerren. Nach dem ziemlich knubbeligen 500m Schwimmen auf einer 25-Meter-Bahn mit 8 Leuten ging es im Spurt zur Wechselzone. Kirsten absolvierte das Schwimmen als schnellste des Dreier-Teams. In der Wechselzone holten Carina und Anja schon etwas auf, so dass alle mehr oder weniger zeitgleich auf die Radstrecke starteten.

Kurze Schrecksekunde auf den ersten Radkilometern: Carina musste einmal komplett abbremsen, weil eine Autofahrerin die Rennstrecke querte, um in einer Einfahrt zu parken.

Die Radstrecke war zwar sehr flach, aber es war sehr windig, so dass der Radpart anstrengender war, als erwartet. Insgesamt verteilten sich die Athletinnen nach dem Schwimmen aber sehr gut auf der Strecke, so dass es schwer einzuschätzen war, wo das Team nach dem Schwimmen lag. Das SSF-Team fuhr immer in Sichtweite zueinander, wobei Kirsten auf die beiden Verfolgerinnen Anja und Carina am Ende der 20km-Runde einen kleinen Vorsprung herausfahren konnte.

Das anschließende Laufen gestaltete sich aufgrund der sehr heißen Temperaturen als größte Herausforderung des Tages. Es ging in einer 5 km-Schleife flach durch den angrenzenden Park. Anja konnte ihre Laufstärke ausspielen und noch einige Athletinnen auf der Laufstrecke einsammeln. Carina und Kirsten waren beide fast zeitgleich unterwegs und konnten unter 84 Athletinnen am Ende einen hervorragenden 27. und 28. Platz belegen. Anja konnte sich durch das Laufen noch Plätze gutmachen und wurde insgesamt 18.

Mit einer Platzziffer von 73 wurde das SSF-Team insgesamt 8. von 28 Mannschaften, was über den Erwartungen des Teams lag und der Saisonauftakt damit mehr als zufriedenstellend war. Gewonnen hat der ASC Ahlen vor dem Krefelder Kanu Klub und dem Triathlon Team Düsseldorf. Das Niveau der neuen Oberliga war sehr hoch, die Siegerzeiten waren fast identisch zu denen der etwas später startenden Regionalliga der Frauen. Carina dazu: "Umso zufriedener waren wir mit unseren Ergebnissen."

Bericht: Anja Kontio

Zurück