Schwimmen: Medaillenregen für die SSF-Masters

v.l.: Kiu Man, Paulin Wendler, Marie Tigges, Franzi Wierig, Johanna Ahmann, Louisa Marie Lütz, Kate Nicholson, Fabian Thumm (Foto: privat)

Mit 17 Mastersschwimmerinnen und –schwimmern fuhren die SSFler zu den diesjährigen NRW-Meisterschaften nach Oelde. Bei schönstem Freibadwetter verbrachten sie dort einen sehr erfolgreichen Tag.

Mit 21 Gold-, 10 Silber- und 4 Bronzemedaillen in den Einzelwettbewerben sowie 12 Goldmedaillen und 1 Silbermedaille in den Staffelwettbewerben waren die SSF Bonn der erfolgreichste Verein bei diesen Meisterschaften.
Außerdem schwamm Ines Marlow in der AK 60 über 100 m Schmettern in 1:29,68 min einen neuen NRW-Rekord.

Diese Ergebnisse machen große Hoffnungen auf die im August anstehenden Deutschen Meisterschaften der Masters in Gera.

Goldmedaillen in den verschiedenen Einzel-Disziplinen errangen:

  • Ines Marlow 4 x
  • Margret Hanke 4 x
  • Fabian Thumm 3 x
  • Tine Klütemeyer 2 x
  • Kate Nicholson 2 x
  • Axel Werkhausen 2 x
  • Markus Löber 2 x
  • Uschi Schemuth 1 x
  • Paulin Wendler 1 x

Weitere Teilnehmer mit zweiten und dritten Plätzen im Einzelwettkampf:

  • Claus Lewandowski
  • Klaus Berens
  • Monika Warnusz
  • Marion Freundel
  • Koon Kiu Man
  • Marie Tigges
  • Franzi Wierig
  • Louisa Marie Lütz

Margret Hanke

Zurück