Sportbetrieb eingestellt

Liebe Sportfreunde,
die SSF Bonn sind sich ihrer besonderen Verantwortung für etwa 9.000 Mitglieder, viele ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter sowie viele Menschen in Bonn bewusst.

Daher hat der Vorstand der SSF Bonn am 14.03. beschlossen, den Sportbetrieb des Vereins bis auf Weiteres einzustellen, um damit die Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus zu unterstützen. Entsprechend der Vorgaben der Regierung müssen alle Sportstätten vorerst auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben und jeglicher Sportbetrieb ist untersagt. Unter folgendem Link ist vor allem §3 (Freizeit-, Kultur-, Sport- und Vergnügungsstätten) für uns wichtig. Sobald wir nähere Informationen haben und wieder öffnen können, teilen wir dies mit.
Die Geschäftsstelle der SSF Bonn ist zu den gewohnten Zeiten telefonisch zu erreichen. Dabei bitten wir aber darum, von Einzelanfragen zum Thema Corona und der Einstellung des Sportbetriebes abzusehen. Dieses bindet Kapazitäten, die dringend benötigt werden, um die sich stellenden unterschiedlichen Fragen und Aufgaben zu koordinieren und zu klären.

Auf unserer Homepage werden wir Sie jeweils zeitnah über den aktuellen Sachstand auf dem Laufenden halten.

Der Vorstand der SSF Bonn

Aktuelle Dokumente:
Verfügung der Stadt Bonn vom 18.03.2020

Zurück