Sportlerehrung der Stadt Bonn: SSF Bonn wieder stark vertreten

Ehrung für Ulla Held (Foto: Sascha Engst)

Am Mittwoch, 06.06.2018 fand im alten Rathaus die diesjährige Sportlerehrung der Stadt Bonn statt.

Eingeladen waren alle Sportler und Sportlerinnen, die in 2017 eine Medaille bei einer Welt- oder Europameisterschaft oder eine Goldmedaille bei einer Deutschen Meisterschaft gewonnen haben und entweder ihren Wohnsitz in Bonn haben oder für eine Bonner Sportverein starten.

Die SSF Bonn waren mit 44 Athleten aus 7 Sportarten vertreten.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde die SSF Mastersschwimmerin Ulla Held besonders geehrt, da sie bereits zum 25. Mal bei der jährlichen Sportlerehrung der Stadt Bonn ausgezeichnet wurde.

Von den SSF Bonn waren für 2017 folgende SSF Athleten nominiert:
Lena Schöneborn (Moderner Fünfkampf), Alhassane Balde (Rennrollstuhlfahren), Dieter Lochner (Triathlon), Hans Jörg Kuck, Kurt Tohermes (Biathle und Triathle), die Mastersschwimmer Gerhard Hole, Ute Hole, Jürgen Baro Piza, Ursula Borrmann, Margret Hanke, Ulla Held, Vera Hundsdörfer, Javier Nogues, Maike Schramm, Ingrid Segschneider und Monika Warnusz, sowie die Floorballer Alihan Aydin, Moritz Blümke, Till Braun, Elena Bröker, Florian de Lamboy, Jannik Heinen, Tim Jahn, Martin Müller, Finn Nauroth, Aaron Niketta, Friederike Schlotmann, Maximilia Spöhle, Baris Temel, Safak Temel, Marius vom Eyser, Kai Willems, Max Diehl, Paul Grau, Lucas Grünewald, Stefan Grünewald, Jannik Heinen, Tobias Hesse, Fynn Klapkarek, Maximilian Kolbeck, Lukas Lüke, Niklas Merdian, David Vent und Florian Weißkirchen.

Maike Schramm

Zurück