SSF Schwimmer Simon Butscheid ist Kinderprinz in Röttgen

Prinz Simon I. und Prinzessin Lilli II.,
Foto: Maja Ridao Alonso

Als Simon am 30. März 2009 auf die Welt kam, hatte er das karnevalistische Blut direkt mit in die Wiege gelegt bekommen. Sein Papa tanzt seit Jahren im Männerballett "Bodo und die Ballermänner" und seine Mama war vor vielen Jahren Kinderprinzessin in Röttgen. Die ganze Familie ist in der Prinzengarde Weiss-Rot Röttgen aktiv.
Mit drei Monaten hat Simon einen Babyschwimmkurs belegt und Wasser war von Anfang an sein Element. Während alle Babys im Kurs heulten, war Simon tiefenentspannt. Mit knapp einem Jahr wurde er im Kinderwagen in seinem 1. Karnevalszug durch den Ort geschoben. Mit 4 Jahren wurde Simon Jugendfahnenträger bei der Prinzengarde. Im selben Jahr hat er auch sein Seepferdchen gemacht. Mit knapp 6 Jahren hat er bei Stefan Koch vorgeschwommen und wurde in die damalige Haie Gruppe aufgenommen. Simon verbindet bis heute sehr viel mit Stefan, seinem 1. Trainer! Knapp 10 Monate nachdem er in der Haie Gruppe gestartet hatte, wurde er in den Talentepool berufen. Im Sommer 2016 kam Simon in die damalige PT1. Dort ist er dann auch zum ersten Mal auf seine jetzige Trainerin Silke Wilhelm getroffen.
Mittlerweile trug Simon in der Prinzengarde nicht nur die Fahne, er tanzte auch als Tanzoffizier begeistert mit. Ungefähr in dieser Zeit wurde aus dem heimlichen Wunsch der Eltern auch der Wunsch von Simon "ich möchte Karnevalsprinz werden".
Dieser Wunsch konnte Simon nun erfüllt werden. Simon lebt den Prinz Karneval voller Leidenschaft aus! Seine größte Leidenschaft ist und bleibt jedoch der Schwimmsport. So sagt Simon in seiner Rede auch "in meiner Freizeit findet Ihr mich beim Schwimmen, denn später möchte ich mal Olympia gewinnen". Damit ist wohl alles gesagt.
Simon hat das große Glück tolle, engagierte und sehr nette Trainer um sich zu haben. Mit Silke Wilhelm hat Simon das große Los gezogen, Stefan Koch hat er nach wie vor als Ansprechpartner und Henrik Würdemann rundet als neuer Cheftrainer das Team ab.

T. + A. Butscheid

Zurück