SSF Sportler starten bei Europameisterschaften und Weltmeisterschaften

Annika Zeyen
Annika Zeyen (Foto: privat)

Nachdem in den letzten Wochen die Junioren im Focus standen, beginnt jetzt die heiße Phase für die Großen. Von Juli bis September finden in zahlreichen Sportarten Europa-und Weltmeisterschaften statt.  Drei Aktive von den SSF Bonn konnten sich hierfür qualifizieren.

Matthias Sandten gehört zum neunköpfigen Aufgebot der modernen Fünfkämpfer bei den Europameisterschaften, die vom 17.07.bis 23.07. im ungarischen Székesfehérvár stattfinden. In Ungarn wird Matthias sowohl in der Staffel, wie auch im Einzel an den Start gehen.  In der Staffel geht er gemeinsam mit Marvin Dogue ins Rennen. Als Ziel werden Beide versuchen die Bronzemedaille von 2017, hier war Marven mit seinem Bruder am Start, zu verteidigen. Nach der EM  starten die Athleten sofort mit der Vorbereitung auf die im September stattfindenden Weltmeisterschaften in Mexico.

Alhassane Balde und Annika Zeyen starten bei den Heim-Europameisterschaften der Para-Leichtathleten in Berlin.

Beide hatten und haben seit Monaten mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Alhassane hatte sich im Winter bei einer Trainingsreise einen bakteriellen Infekt eingefangen. Dieser bricht immer wieder aus und zwingt ihn dann zu längeren Trainingspausen. Dennoch überzeugte Alhassane im Juli mit einem neuen Deutschen Rekord über 1500m. Seine Teamkollegin Annika Zeyen konnte nach einem Bandscheibenvorfall sehr lange nur reduziert trainieren und bangte bis zu den Deutschen Meisterschaften um ihre EM Qualifikation.

Jetzt befinden sich beide im Trainingslager in der Schweiz und bereiten sich in aller Ruhe und mit einem ihrem gesundheitlichen Zustand angepassten Trainingsprogramm auf die EM vor. Die Europameisterschaften finden vom 20. bis 26. August in Berlin statt.

Ihr Trainer, Alois Gmeiner, ist überzeugt, dass es ihnen gelingt, bis zum Start der EM die bestmöglichste Form aufzubauen. Wenn dies gelingt, gehört insbesondere Alhassane zu den Medaillenkandidaten.

Ute Pilger

Zurück