Volleyball: Auf der Suche nach Punkten fündig geworden

Foto: Moritz Ostkamp

Am letzten Samstag trieb es die Bizepsvolleys ins 350 Kilometer entfernte Hildesheim. Dort durften die Zuschauer Zeugen eines Duells auf höchstem Niveau werden. Spannende Ballwechsel wurden dabei über 5 Sätze ausgetragen. Zuletzt mussten sich die Volleyballerinnen des SSF Fortuna Bonn jedoch im 5. Satz mit 13:15 geschlagen geben.

Aufschlagstark und motiviert begannen die Damen des MTV Hildesheim die Partie. Nach 2 Aufschlagserien setzten sie sich ab und konnten den ersten Satz für sich beanspruchen. Auch in den zweiten Satz starteten die Hildesheimerinnen mit einem deutlichen Vorsprung von 18:13. Das galt als Weckruf für die Bonnerinnen, welche zum Ausgleich von 18:18 ausholten und den Satz im Verlauf für sich entschieden konnten.

Der 3. Satz war aus Bonner Sicht bemerkenswert unkonstant und musste verdient an die Heimmannschaft abgegeben werden. Im 4. Satz wurde lange auf Augenhöhe um jeden Punkt gekämpft. Der Entstand von 21:25 fiel zugunsten der Bizpsvolleys aus. Nach Kräfte zehrenden 4 Sätzen gingen beide Mannschaften in den Entscheidungssatz. Der wurde knapp mit 13:15 für die Gastgeber aus Hildesheim entschieden. Somit konnte zumindest ein Punkt mit nach Bonn genommen werden.

Lea Neumann

Zurück