Volleyball: Bizeps Volleys empfangen Skurios Volleys

Bonn will gegen Skurios Volleys wieder jubeln (Foto: A. Ennenbach)

Am Samstag, 06. Februar, empfangen die Bizeps Volleys die Skurios Volleys Borken in der Hardtberghalle und freuen sich auf eine starke Partie.

Die Ansprache von Headcoach Sven Anton und Teammanager Albert Klein vor dem Start in die Trainingswoche war deutlich. Die SSF Fortuna Bonn haben in letzter Zeit große Schritte gemacht, die gegen Berlin wieder kleiner als gewohnt ausgefallen sind. Im letzten Heimspiel blieb das Bonner Team mit einer 1:3 Niederlage gegen den BBSC Berlin, trotz einer teilweise soliden Leistung, unter seinen Möglichkeiten. Nun soll es gegen die Mannschaft aus Borken anders laufen. Die Bizeps Volleys wollen wieder performen und das letzte Spiel der Hinrunde für sich entscheiden.

Die Skurios Volleys Borken zieren derzeit den elften Platz und stehen somit einen Platz hinter den Rheinländerinnen. Diese Platzierung ist allerdings noch nicht aussagekräftig, da der kommende Gegner vier Spiele weniger verzeichnet. Corona bedingt musste sich Borken aus dem Spielbetrieb zurückziehen und eine lange Volleyballpause in Kauf nehmen. Die Bonner Damen freuen sich, dass die Borkenerinnen wieder genesen sind und am Samstag, 06. Februar 2021, in der Hardtberghalle auflaufen werden.

Im letzten Spiel unterlag das Team aus dem Münsterland in Köln mit 0:3.
Zuvor gewannen die Skurios deutlich mit 3:0 gegen den Mitaufsteiger Bonns, RC Sorpesee. Trotz ihrer langen Volleyballpause zeigte sich das Team um Headcoach Chang Cheng Liu in diesem Spiel sicher und routiniert. Borken ist eine seit langen Jahren etablierte Mannschaft in der 2. Bundesliga Nord, die in der Saison 18/19 den Meistertitel feiern konnten.

Schafft es Bonn sich als Mannschaft des Jahres zu präsentieren?

Am vergangenen Samstag wurde den SSF Fortuna bei der Online Sportlergala des Generalsanzeigers Bonn der Titel „Mannschaft des Jahres“ verliehen. „Wir haben uns sehr über diese tolle Auszeichnung gefreut. Ich denke, das schenkt allen Organisatoren und Helfern Anerkennung und wird unserer Mannschaft Schwung für das kommende Spiel geben“, so Teammanager Klein.

Bonn wird also alles daran setzen am Samstag um 18:00 Uhr hochklassigen Volleyball zu präsentieren und nach zwei Niederlagen um jeden Punkt kämpfen. Die Möglichkeit aus der Ferne dabei zu sein besteht, da das Spiel erneut auf sporttotal.tv übertragen wird.

Carlotta Hensel

Zurück