Volleyball: Bonn empfängt den RC Sorpesee

Am Samstag, 20. November 2021, empfangen die Bizeps Volleys den RC Sorpesee in der Hardtberghalle.

Bei dem RC Sorpesee handelt es sich um einen altbekannten Gegner für die Rheinländerinnen. So ist die Mannschaft um Trainer Julian Schallow einigen Spielerinnen aus der Dritten Liga West bekannt. Sorpesee stieg 2020 gemeinsam mit ihnen in die 2. Bundesliga Nord auf und lieferte sich oft hart umkämpfte Spitzenspiele mit den SSF Fortuna Damen. Inzwischen haben sich beide Mannschaften in der neuen Liga etabliert und wollen diese auch halten. Trotzdem bilden beide bisher das Schlusslicht der Tabelle, wobei Sorpesee Bonn mit zwei Punkten einen Schritt voraus ist. Trotzdem warten beide Teams bisher vergebens auf ihren ersten Sieg.

Volleyballspektakel in der Hardtberghalle

Der Knoten muss bei den Bonnerinnen langsam platzen. In einer intensiven Trainingswoche sollte die deutliche Niederlage gegen den SV Blau-Weiß Dingden schnell vergessen werden. Der Fokus liegt nun auf der Mannschaft aus dem Sauerland.

Die Zuschauer*innen dürfen sich auf ein echtes Volleyballspektakel freuen. Der Ruderclub Sorpesee hat sich in seinen letzten Spielen immer wieder kämpferisch gezeigt und als eine Mannschaft, bei der die Bizeps Volleys auf alles vorbereitet sein müssen. So wurde die Annahme nochmal trainiert, um aus den guten Aufschlägen der Sauerländerinnen sofort einen Gegenangriff aufzubauen. Bonn will es mit dem direkten Konkurrenten aufnehmen und zum ersten Mal in dieser Saison als Sieger vom Feld gehen.

Die SSF Fortuna freuen sich auf das vierte Heimspiel der Saison. Für alle, die nicht live dabei sein können, wird das Spiel auf SPORT1Extra übertragen und kommentiert. Seid dabei, wenn es um 16:00 heißt: „Lasst den Affen tanzen!“

Carlotta Hensel

Zurück