Volleyball: Niederlage der 1. Damenmannschaft in der 3. Liga gegen Bremen

Foto: D. Civello

Leider beenden wir das Jahr mit einer 3:0- Niederlage in Bremen. So eindeutig wie das Ergebnis war das Spiel leider ebenfalls.

Im ersten Satz gerieten wir schnell in einen Rückstand und konnten diesen nicht mehr aufholen, sodass der Satz mit 15:25 an Bremen ging. Im zweiten Satz begannen wir stark und konnten uns einen Vorsprung erarbeiten. Zum Ende hin setzten uns die Bremerinnen nach vielen Eigenfehlern wieder unter Druck und so ging die Führung wieder verloren. Damit gewannen die Gastgeber auch den zweiten Satz.  Im dritten Satz war die Luft raus. Im Angriff kamen wir kaum am Block der Heimmannschaft vorbei und so konnten uns gegen die stark aufspielenden Bremerinnen nicht durchsetzen. Der dritte Satz ging ebenfalls 15:25 verloren. 

Trotz ratloser Gesichter, lieferte Libera Lina Adams eine solide Leistung ab und rettete den ein oder anderen tot geglaubten Ball. 

Wir haben uns nach dem Spieltagsmarathon eine Pause verdient und werden unsere Heimstärke am 12. Januar erneut beweisen können.

Chiara Lück

Zurück