Aktuelles

Randi Kleerbaum (rechts) beim Qualifikationsturnier zur Floorball WM (Foto: privat)

Als Gruppen Zweite haben sich die deutschen Floorballdamen souverän für die Weltmeisterschaften im Dezember qualifiziert. Mit dem erwarteten Sieg über Österreich war das Team erfolgreich in das Qualifikationsturnier gestartet. Danach gab es eine Niederlage gegen Finnland und dann einen hart umkämpften 6:3 Sieg gegen Spanien.

Bronze für Jano Rübo, 3.vr - Foto: privat

Ein Mitglied des SSF Perspektivteams war am Wochenende erfolgreich am Start. Beim DJB- Ranglistenturnier der U21 belegte Jano Rübo als jüngster Starter in seiner Altersklasse einen hervorragenden dritten Platz. Bis zur Medaille musste Jano 7mal kämpfen und dabei seine absolut beste Leistung abrufen.
Neben der Bronzemedaille bekam Jano auch noch eine Nominierung für einen U18 European Cup in Spanien.

Ute Pilger

Prinz Simon I. und Prinzessin Lilli II., Foto: Maja Ridao Alonso

Als Simon am 30. März 2009 auf die Welt kam, hatte er das karnevalistische Blut direkt mit in die Wiege gelegt bekommen. Sein Papa tanzt seit Jahren im Männerballett "Bodo und die Ballermänner" und seine Mama war vor vielen Jahren Kinderprinzessin in Röttgen. Die ganze Familie ist in der Prinzengarde Weiss-Rot Röttgen aktiv.
Mit drei Monaten hat Simon einen Babyschwimmkurs belegt und Wasser war von Anfang an sein Element. Während alle Babys im Kurs heulten, war Simon tiefenentspannt.

Foto: M Dombrowski

Bei leichtem Schneefall und der Bundesligakonferenz im Autoradio, führte der Spielplan die Oberligamannschaft am frühen Samstagabend zum Tabellennachbarn Bayer Wuppertal. Während die Außentemperatur nahe am Gefrierpunkt lag, musste sich das Team von Trainer Kaiser im Innern der direkt am Ufer der Wupper gelegenen Bayerhalle in hitziger Atmosphäre beweisen.

Foto: U. Volk

16:00 Anpfiff in der Hartberghalle in der 3. Volleyball-Liga der Damen. Der Gegner: sieben Mädels aus Hildesheim. Die Gastgeber: vierzehn Bonner Mädels, die darauf aus waren zu „rasieren“, so Lisa Derendorf in ihrer Motivationsansprache kurz vorm Spiel.
Dies sollte allerdings keine leichte Aufgabe sein, wie auch Trainer Albert Klein vor dem Spiel anmerken ließ, doch sein Team war vorbereitet.

Alaaf liebe SSF`ler,
auch im kommenden Jahr werden wir uns wieder mit einer Fußgruppe am Bonner Rosenmontagszug beteiligen. Ihr habt die Möglichkeit am 04.03.2019 ein Teil dieser Gruppe zu werden. Wir werden unter dem Motto "Mir all sin SSF'ler" auf die Vielseitigkeit in unserem Verein aufmerksam machen wollen. Verkleidet euch in eurer Lieblingssportart und unterstützt uns beim Zug.
Mitglieder zahlen 15 € Erw. + 10 € Kinder // Nichtmitglieder zahlen 30 € Erw. + 20 € Kinder.
Anmelden könnt ihr euch unter karneval@ssfbonn.de.
Wir freuen uns auf eure Teilnahme!!!

SSF Film

Ihre Spende für uns

Termine

Genießen und wohlfühlen

Physiotherapie
Praxisgemeinschaft für Physiotherapie Göke & Löchelt