Der 19 jährige SSF Judoka Jano Rübo ist vom Nationaltrainer Andreas Tölzer zur WM U21 nominiert, die vom 10. Bis 14.08.2022 in Guayaquil (Ecuador) in der imposanten Arena Fedeguayas VPP stattfindet.

Jano wird in der Gewichtsklasse -73 am Donnerstag, 11.08. an den Start gehen. Bei der letzten Europameisterschaft in Luxembourg machte der Psychologiestudent mit dem 5. Platz auf sich aufmerksam. Unlängst gewann er außerdem seine erste Europeancup Medaille in Malaga und schlug zuletzt im Finale des ECs in Ungarn den Weltranglisten Ersten Gabriel Falcao aus Brasilien.

Insgesamt starten bei den Männern 218 Judoka aus 65 Nationen. Wegen der Zeitverschiebung ist das Event auf https://live.ijf.org/wc_jun2022/live_video am Donnerstag ab 16.00 Uhr live zu verfolgen. Die ganze SSF-Bonn Judoabteilung wird hoffentlich bis zum Finalblock um 23.00 Uhr vor den Geräten mitfiebern.

Yamina Bouchibane

Vielen Dank für die Unterstützung

Wir danken für die Unterstützung.
pastacasa3
ssf-bonn-logo-partner-01