Tauchen

Tauchen

Willkommen bei den Tauchern der STA Glaukos, Bonns ältestem Tauchclub seit mehr als 50 Jahren!

... Bevor Sie sterben, sehen Sie zu,
daß Sie irgendeinen Apparat ausleihen,
stehlen, kaufen oder bauen,
mit dem Sie selbst einen Blick
in diese neue Welt werfen können ...

William Beebe (1877-1962)

Über uns

Einfach abtauchen in eine andere Welt, den eigenen Körper in ungewohnter Umgebung auf die Probe stellen, neue Welten entdecken und dabei auch noch fit bleiben – das ist es wohl, was die meisten Menschen am Tauchen so reizt. Bei den Schwimm- und Sportfreunden Bonn wird diesem Reiz seit mehr als 50 Jahren nachgegeben. Am 23. Mai 1967 wurde die Sporttauchabteilung Glaukos ins Leben gerufen und ist Mitglied im Verband Deutscher Sporttaucher (VDST).

Was bedeutet "Glaukos"?

Glaukos = (griech. „blauglänzend”)

Glaukos heißt ein wandlungsfähiger und wahrsagender Meeres- und Schutzgott der Fischer und Schiffer. Glaukos war selbst Fischer gewesen, nach dem Genuß eines Zauberkrautes sprang er ins Meer und wurde zum Gott. Er hatte wohl menschliche Gestalt, doch sein Leib war über und über mit Muscheln und Tang bedeckt. Er führt den Beinamen Halion Geron (griech. „der Meeresalte”).

Abteilungsleitung

Rainer Meyer (1. Vorsitzender, TL2)
Arno Wertenbruch (2. Vorsitzender, TL1)

Christian Hensmann (Geschäftsführer)

Knut Schäffler (Kassenwart)

Regina Kikas (Gerätewartin)

Manuel Minnemann (Pressewart)

Miriam Fellner (Ausbildungsleiterin, TL2)

 

Holger Lehmann (Sportwart)

Ausbildung

Unser Ziel ist es, alle Mitglieder der STA Glaukos zu sicheren, selbständigen Sporttauchern auszubilden bzw. zu qualifizierten Sporttauchern fortzubilden. Für die Bewertung der Leistungsstufen werden die Richtlinien des VDST (Verband Deutscher Sporttaucher) bzw. der CMAS (Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques) zugrundegelegt.

Die STA Glaukos vermittelt aktiven Sporttauchern, und denen die es werden wollen, ein Angebot zur Zertifizierung, welches eine ausreichende Eigenleistung und Initiative voraussetzt.

Erworben werden können folgende internationalen Tauchbrevets:

Glaukos legt traditionell großen Wert auf eine solide Ausbildung seiner Taucher. Für die Tauchausbildung stehen mehrere durch den VDST/CMAS anerkannte und abnahmeberechtigte Ausbilder zur Verfügung.

Darüber hinaus werden die unterschiedlichsten, durch den VDST anerkannten Weiterbildungen (Aufbau- & Spezialkurse) angeboten:

Unsere Ausbilder

Folgende Ausbilder sind bei der STA Glaukos aktiv:

Miriam Fellner VDST TL2 / CMAS Tauchlehrerin ** & Nitrox Tauchlehrerin
Rainer Meyer VDST TL2 / CMAS Tauchlehrer **
Jennifer Böhnert VDST TL2 / CMAS Tauchlehrer **
Volker Böhnert VDST TL2 / CMAS Tauchlehrer **
Arno Wertenbruch VDST TL1 / CMAS Tauchlehrer *
Heide Grebe Fotoinstruktorin Stufe 1
Der erste Einstieg in die Unterwasserwelt!

Du bist hin- und hergerissen ob Tauchen für Dich das richtige Hobby ist?!

Beim Schnuppertauchen bieten wir Dir Einblicke in unseren faszinierenden Sport, in theoretische Grundlagen und im Anschluss die Möglichkeit, erste praktische Erfahrungen im Abtauchen mit Tauchausrüstung in Begleitung unserer Tauchlehrer zu sammeln! Selbstverständlich tauchst Du beim Schnuppertraining, genauso wie bei den Freiwasser-Tauchgängen des Anfängerkurses, alleine mit einem Ausbilder (1:1).

Tauchen bedeutet im wahrsten Sinne das Eintauchen in eine andere Welt, Ruhe und Entspannung, aber auch Action, die Erfahrung von Schwerelosigkeit und eine unmittelbare Begegnung mit der Natur!
Bunte Korallenriffe mit ihren vielfältigen Bewohnern und Besuchern, vom Clownfisch bis zum Walhai, können wir hier zwar nicht bieten, dies sind aber nur ein paar der sehr verlockenden Perspektiven eines international anerkannten Tauchscheins.

Schnuppertraining

Die Tauchabteilung Glaukos der SSF Bonn bietet grundsätzlich ein Schnuppertauchen für Interessierte im SSF-Schwimmbad im Sportpark Nord an. Eine Teilnahme ist ab 16 Jahre möglich.
Aufgrund der Coronalage ist allerdings derzeit nicht absehbar wann wir wieder einen Termin anbieten können. Bitte hierzu die News beachten. Wir werden entsprechend informieren sobald dies wieder möglich sein wird und wir einen Termin gefunden haben.

DTSA * / VDST-CMAS-Taucher * / GDL*
Eintauchen in eine andere Welt

Dieser Tauchschein ist der Schlüssel zu einem weltweiten Tauchvergnügen voller Ruhe und Entspannung, aber auch Action. Nach erfolgreichem Kursabschluss erhältst Du einen international anerkannten Tauchschein mit dem Du auf der ganzen Welt an Tauchgängen mit erfahrenen Tauchern teilnehmen kannst. Voraussetzung für die Teilnahme an einem Tauchkurs (Stand: 01/2021):

  • Mindestalter: 14 Jahre; Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten
  • Gültige tauchsportärztliche Untersuchung (TSU)
  • Schwimmfähigkeit
  • Spezialkurse: wir empfehlen GDL CPR

Der Tauchkurs besteht aus drei Teilen, dem ABC Training und dem Gerätetraining sowie der parallel zur praktischen Ausbildung stattfindenden Theorieausbildung.

Das ABC Training – Training mit Flossen, Maske und Schnorchel
Das ABC Training ist ein kombiniertes Training bestehend aus Konditions- und Apnoe-Einheiten. Hier lernst Du den sicheren Umgang mit Flossen, Maske und Schnorchel. Zudem gibt Dir das Training Sicherheit und schon eine gewisse Routine für das spätere Gerätetraining. Das ABC Training findet einmal die Woche zu unseren Schwimmbadzeiten (Montag oder Donnerstag von 20:00 bis 21:30 Uhr) statt.
Hierfür benötigst Du neben Badesachen inkl. Badekappe, Schwimmbadflossen, Maske und Schnorchel.

Das Gerätetraining
Nachdem wir das ABC Training erfolgreich abgeschlossen haben, erhaltet Ihr von uns als Leihgabe eine Flasche – euer Lufttank für den Tauchgang, einen Atemregler – damit Ihr unter Wasser normal atmen könnt und ein Jacket – mit dem Ihr die Flasche auf eurem Rücken befestigt. Mit dieser Ausrüstung treffen wir uns, einmal die Woche, zu unseren Trainingszeiten im Schwimmbad und gehen die Übungen, welche wir nachher im Freigewässer machen, schon mal bei optimalen Bedingungen durch. Sobald Du alle Übungen sicher beherrschst treffen wir uns an Wochenenden am See und gehen dort nochmals die zuvor trainierten Übungen durch. Hier hat man dann auch die Gelegenheit nicht nur Mittaucher, sondern auch den ein oder anderen Fisch zu sehen. Diese Tauchgänge finden immer im 1:1 Verhältnis statt.

Spätestens für den letzten Schwimmbadtauchgang benötigst Du zusätzlich einen Neoprenanzug mit Eisweste, Füßlinge, Geräteflossen, Handschuhe, Blei und einen Bleigurt. Gerne beraten wir Dich, wenn es um den Kauf der Ausrüstung geht oder fahren mit Dir in das ein oder andere Tauchgeschäft.

Die Theorieausbildung
Parallel zu der praktischen Ausbildung findet einmal wöchentlich die Theorieausbildung statt. Hier erhältst Du alle wichtigen Informationen die Du als Taucher wissen solltest und erfährst sogar noch etwas mehr. An insgesamt 10 Abenden beschäftigen wir uns mit der Tauchmedizin, der Tauchpysik, der Ausrüstung, der Tauchpraxis sowie der Umwelt, wiederholen nochmals die wichtigsten Punkte mit Euch und schließen das Ganze mit einem kleinen Multiple Choice Test ab.

Nach dem Abschluss aller drei Teile bekommst Du Deinen international anerkannten Tauchschein und somit kann das Tauchen richtig losgehen. Zudem erhältst Du durch die Ausbildung und die Abteilungsveranstaltungen einen direkten Kontakt zu den erfahrenen Mittauchern, welche Dich nach der Ausbildung gerne bei Deinen Tauchgängen begleiten.

Wir würden uns sehr freuen, mit Dir den nächsten Tauchkurs zu starten. Bei Interesse und Fragen melde Dich bitte per E-Mail unter glaukos@ssfbonn.de!

DTSA ** / VDST-CMAS-Taucher ** / GDL**

Dich fasziniert die Unterwasserwelt und Du möchtest Deine taucherischen Fähigkeiten weiter ausbauen? Dann ist ein DTSA** Kurs genau das richtige für Dich.

Folgende Voraussetzungen musst Du erfüllen (Stand 01/2021):

  • Mindestalter: 16 Jahre; Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten
  • Gültige tauchsportärztliche Untersuchung (TSU)
  • Ausbildungsstufe: GDL* Sports Diver (ersatzweise vergleichbare Qualifikation entsprechend VDST-Äquivalenzliste)
  • Pflichttauchgänge: 25, davon mindestens 10 auf 15-25 Meter Tiefe (mit Abschluss dieses Kurses)
  • Spezialkurse: GDL Navigation Diver, GDL Dive Group Leader, GDL CPR (nicht älter als 1 Jahr); zusätzlich empfehlen wir GDL Marine Biology und GDL Freshwater Biology

Die Ausbildung ist in drei Teile gegliedert, dem ABC Training und dem Gerätetraining sowie der Theorieausbildung.

DTSA *** / VDST-CMAS-Taucher *** / GDL ***

Du hast bereits einige Erfahrung und möchtest grössere Gruppen führen und anspruchsvollere Tauchgänge planen, dann ist dieser Kurs das richtige.

Für die Teilnahme an dem CMAS *** Kurs sind folgende Voraussetzungen erforderlich (Stand: 01/2021):

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Gültige tauchsportärztliche Untersuchung (TSU)
  • Ausbildungsstufe: GDL** Advanced Sports Diver
  • Pflichttauchgänge: 65, davon mindestens 10 auf 30-40 Meter Tiefe (mit Abschluss dieses Kurses)
  • Spezialkurse: GDL Safety & Rescue Diver, GDL Night Diver oder GDL Self Rescue Diver; zusätzlich empfehlen wir GDL Cavern Diver, GDL Dry Suit Diver, GDL Ice Diver, GDL Seawater Drift Diver, GDL Wreck Diver
AK Orientierung beim Tauchen (GDL Navigation Diver)

In dem Aufbaukurses Orientierung beim Tauchen lernst Du, während des Tauchganges seinen Tauchkurs und Standort zu bestimmen und sicher zum Ausgangspunkt des Tauchganges zurückfinden. Nach Abschluss des Kurses sollst Du

  • natürliche Hilfsmittel zur Orientierung kennen und anwenden können
  • technische Hilfsmittel zur Orientierung kennen und anwenden können
  • Tauchgänge mittels dieser Hilfsmittel sicher beherrschen können

Theoretischer Teil

  • Natürliche Orientierungshilfen (z.B. Tiefenlinien, Bewuchs, Bodenbeschaffenheit, Lichteinfall)
  • Technische Orientierungshilfen, insbesondere Kompass (Prinzip, Bauform, Handhabung)
  • Beurteilung aller Orientierungshilfen nach Wert, Wichtigkeit und Einsatz
  • Verhalten und Maßnahmen bei Verlust der Orientierung
  • Orientierung als Aufgabe der Tauchgruppe
  • Orientierung bei Nachttauchgängen

Praktischer Teil (4 Tauchgänge)

  • Einhalten eines vorgegebenen Kurses
  • Wieder finden der Einstiegsstelle
  • Orientierung mit Kompass ohne Sichtkontakt zum Gewässerboden
  • Orientierung durch die gesamte Tauchgruppe mit Kursverantwortung für jeden Teilnehmer

Voraussetzungen :

  • Mindestalter: 14 Jahre; Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten
  • Gültige tauchsportärztliche Untersuchung (TSU)
  • Ausbildungsstufe: GDL* Sports Diver
  • Anzahl der Pflichttauchgänge: 10

Quelle: VDST Spezialkurs GDL Navigation Diver – Ordnung Stand: 01/2021

AK Gruppenführung (GDL Dive Group Leader)

In dem Aufbaukurs Gruppenführung wirst Du in Theorie und Praxis mit den Grundelementen der Gruppenführung und deren Zusammenwirken vertraut gemacht. Nach Abschluss des Kurses sollst Du

  • die Grundelemente der Gruppenführung kennen,
  • Erfahrungen über deren Zusammenwirken innerhalb der Tauchgruppe besitzen
  • Gruppenmitglieder einschätzen können
  • auf die Gruppenmitglieder eingehen können
  • die Kommunikation innerhalb von Tauchgruppen sicherstellen können
  • Tauchgruppen über und unter Wasser absichern können
  • die Aufgaben der Sicherungsgruppe kennen

Theoretischer Teil

  • Techniken zur Führung über und unter Wasser
  • Elemente der Gruppenführung
  • Kommunikation in der Gruppe
  • Eingehen auf die Gruppenteilnehmer
  • Briefing und Nachbriefing
  • Beobachten, Entscheiden und Reagieren bei Vorkommnissen
  • Orientierung als Sicherheitselement
  • Rolle der Orientierung bei der Gruppenführung
  • Aufgaben der Sicherungsgruppe an Land oder an Bord
  • Führen von Tauchgangslisten

Praktischer Teil (4 Tauchgänge)

  • Organisation der Tauchgruppe
  • Durchführung der Briefings
  • Lernen, wie die Verantwortung für eine Gruppe getragen werden kann
  • Kennenlernen von Verhaltensweisen, mit denen Gruppen geführt werden können
  • Beobachten der Gruppe im Wasser
  • Erfassen von Vorgängen beim Tauchen innerhalb der Gruppe
  • Lernen, auch kleinen Vorkommnissen die nötige Aufmerksamkeit zu schenken
  • Treffen, Mitteilen und schnelles Umsetzen von Entscheidungen in Richtung Sicherheit
  • Setzen und Absichern einer Signalboje
  • Ansprechen von Vorgängen während des Tauchganges beim Nachbriefing

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 14 Jahre; Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten
  • Gültige tauchsportärztliche Untersuchung (TSU)
  • Ausbildungsstufe: GDL* Sports Diver
  • Anzahl der Pflichttauchgänge: 15

Quelle: VDST Spezialkurs GDL Dive Group Leader– Ordnung Stand: 01/2021

AK Nachttauchen (GDL Night Diver)

In dem Aufbaukurs Nachttauchen wirst Du in Theorie und Praxis mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von Nachttauchgängen vertraut gemacht werden. Nach Abschluss des Kurses sollst Du als sicherer Mittaucher einer Gruppe

  • die besonderen Probleme und Gefahren bei Nachttauchgängen beherrschen können
  • die richtige Ausrüstung für Nachttauchgänge zusammenstellen können
  • Orientierungshilfen bei Nacht nutzen können
  • Dich im Hinblick auf den Umgang mit dem Tauchpartner vor, während und nach dem Tauchgang korrekt verhalten können

Theoretischer Teil

  • Auswahl und Bewertung von Nachttauchplätzen
  • Tauchgangplanung und -vorbereitung
  • Nachttauchausrüstung,  insbesondere  Lampentechnik  (Lichtstärke,  Brenndauer,  Anzahl, Leuchtstäbe)
  • Veränderte Bedingungen bei Nachttauchgängen
  • Sicherheitsvorkehrungen (z.B. Markieren der Ausstiegsstelle, UW-Nachtzeichen)
  • Notfallplanung
  • Hilfsmittel für die UW-Orientierung
  • Nachttauchgänge vom Boot aus
  • Biologische Besonderheiten bei Nachttauchgängen
  • Gewässerschutz

Praktischer Teil (2 Tauchgänge)

  • Auswahl des Tauchplatzes, Uferverhältnisse, Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten
  • Planung von Nachttauchgängen vor Ort
  • Sicherheitsvorkehrungen entsprechend der theoretischen Vorbereitung
  • Orientieren (Kompass, Gelände, Mond, Lichtsignale)

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 14 Jahre; Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten
  • Gültige tauchsportärztliche Untersuchung (TSU)
  • Ausbildungsstufe: GDL* Sports Diver
  • Anzahl der Pflichttauchgänge: 25
  • Spezialkurse: wir empfehlen GDL Navigation Diver

Quelle: VDST Spezialkurs GDL Night Diver– Ordnung Stand: 01/2021

Ausbildungstermine

Theorieausbildung CMAS*

Aufgrund der Coronalage wird derzeit kein Kurs angeboten. Sobald dies wieder möglich sein wird werden wir einen neuen Kurs planen und entsprechend informieren. Bitte hierzu die News beachten.

Externe Angebote für Ausbildung

Die folgenden Angebote werden NICHT von der Abteilung Glaukos durchgeführt, sondern von externen Anbietern. Wir übernehmen daher keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten oder den Inhalt der Angebote.

Derzeit liegen uns keine Angebote vor.

Vereinsleben

Jährlich bieten wir einige Veranstaltungen an. Dazu gehören:

  • Brunch
  • Antauchen
  • Kleine Vereinsfahrt nach Holland
  • Sommerfest
  • Abtauchen

Darüber hinaus bieten wir regelmäßig gemeinsame Tagesausflüge sowie, in der Regel alle zwei Jahre, eine Vereinsfahrt an.

Eine Übersicht über unsere bisherigen Aktivitäten inklusive kleiner Berichte erhältst Du hier. Eine Übersicht über die aktuell geplanten Veranstaltungen findest du unter "Termine".

Zusätzlich haben wir eine sehr aktive Tauchgruppe, welche regelmäßig gemeinsam tauchen geht. Als brevetierter Taucher kann man sich dort anschließen.

Training

Regelmäßiges Schwimmen mit Flossen, Maske und Schnorchel ist eine sinnvolle Ergänzung zum Tauchen. Aus diesem Grund haben wir zwei Mal die Woche, exklusiv für die Mitglieder der STA Glaukos, im SSF Bad zwei Bahnen reserviert. Jeweils montags und donnerstags von 20:00 bis 21:30 Uhr kannst Du auf den Bahnen 1 und 2 mit Flossen, Maske und Schnorchel schwimmen. Selbstverständlich kannst du dich innerhalb dieser Zeit auch mit Mittauchern zum Apnoetraining verabreden. Dazu bietet sich unsere 50 Meter Bahn hervorragend an.

Leihausrüstung

Wir verfügen über Atemregler, Flaschen und Jackets.Wenn Du an einem unserer DTSA* Kurs teilnimmst, erhältst Du diese Ausrüstung leihweise von uns. Deine Leihausrüstung darfst Du bis zum Ende des Kurses behalten. Somit ist sichergestellt, dass Du immer Deine Ausrüstung hast, die Du kennst.Darüber hinaus hat jedes Mitglied der STA Glaukos die Möglichkeit, sich diese Ausrüstung zu leihen, sofern diese nicht für die Ausbildung benötigt wird. Die maximale Leihdauer beträgt drei Monate. Diese kann in Absprache einmalig um weitere drei Monate verlängert werden.Jeder der bei uns Ausrüstung ausleiht, erhält eine frisch gewartete Ausrüstung. Das Ausleihen der Ausrüstung ist kostenlos. Lediglich die Kosten für die Wartung müssen von dem Ausleihenden getragen werden.

Nachrichten

Schnuppertauchen

Wir wollen wieder ein Schnuppertauchen anbieten. Termin ist am 8.9.22 um 20:00 im SSF-Bad. Interessierte melden sich bitte über das Kontaktformular an.

Terminplan 2022 ist online

Die Termine werden nach Bestätigung dann mit den Details bekannt gegeben.

Termine

Für 2022 haben wir wieder einige Aktivitäten angedacht.
Die folgenden Termine sind noch nicht bestätigt. Bitte daher auch die News beachten.
  • 24.04.  Antauchen im Fühlinger See und anschließend Mittagessen in der "Wacht am Rhein" in Leverkusen
  • 03.07.  Sommerfest an der Agger und anschließend Mittagessen beim Thai vor Ort
  • 20.08.  55 jähriges Vereinsbestehen mit Abendessen in der "Glocke" in Hangelar

Weiter sind geplant:

  • Mitgliederversammlung im Sommer (Zoom oder vor Ort)
  • Tagesfahrt ins Todi in Belgien im Herbst

Mitgliedschaft

Es freut uns, dass Du Dich für eine Mitgliedschaft in der STA Glaukos interessierst.Neben dem Mitgliedsbeitrag des Gesamtvereines ist ein Abteilungsbeitrag in Höhe von 25,60 € pro Jahr zu entrichten. Für diesen Abteilungsbeitrag erhältst Du eine Mitgliedschaft im VDST und somit eine Tauchsport-Versicherung und viele weitere Vorteile. In der Tauchsport-Versicherung sind eine Tauchsport-Unfallversicherung, Tauchsport-Haftpflichtversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung (gültig in jedem Urlaub, nicht nur im Tauchurlaub) und eine Tauchsportrechtsschutz enthalten. Alle Vorteile und Informationen zu der Mitgliedschaft im VDST erhältst Du auf der Seite https://www.vdst.de/mitglieder/mitglied-werden.html.
Du interessierst dich für das Tauchen und möchtest einen ersten Tauchschein machen: Wir freuen uns, Dich bei dem nächsten Schnuppertraining begrüßen zu dürfen. Bitte nimm Kontakt mit uns auf, wir informieren Dich gerne über das nächste Schnuppertraining inkl. Informationsabend.
Du hast bereits einen Tauchschein und möchtest der Tauchabteilung beitreten: Gerne treffen wir uns mit Dir an einem See in der Umgebung. Dort können wir gemeinsam tauchen gehen und alle Fragen besprechen. Um in den Genuss des VDST Versicherungsschutz zu kommen, müssen wir Dich dem VDST melden. Dazu benötigen wir einige Informationen von Dir. Zusätzlich benötigen wir als Tauchabteilung eine Kopie Deines Brevets und Deine aktuelle Tauchsportärztliche Untersuchung. Daher bitten wir Dich, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir freuen uns mit Dir tauchen zu gehen und Dich bei unseren Abteilungsveranstaltungen begrüßen zu können.
Gerne kannst Du uns bei Fragen jederzeit kontaktieren.

Weitere Kosten:
Kosten für Ausbildungslehrgänge und Verbandsgebühren. 

Häufig gestellte Fragen

Wir sind als Tauchklub eine Abteilung der SSF Bonn (Schwimm- und Sportfreunde Bonn).Auf diesen Seiten werden die am häufigsten gestellten Fragen beantwortet. Sollten dennoch weitere Fragen offen sein könnt Ihr diese über unser Kontaktformular stellen.
Grundvoraussetzungen
Für alle weiteren Schritte müssen folgende Punkte immer erfüllt sein. Ohne diese ist keine Mitgliedschaft bei der STA Glaukos möglich.

  • Mitgliedschaft bei den SSF Bonn
  • Mindestalter um bei uns einen Tauchschein machen zu können ist 16 Jahre.
  • Eine gültige ärztlich bescheinigte Tauchtauglichkeit.
Mitglied werden
Ab welchem Alter kann ich bei Euch einen Tauchschein machen?
Einen Tauchschein kann man bei uns ab 16 Jahre machen. Dieser ist Voraussetzung um bei uns Mitglied werden zu können.
Ich habe noch keinen Tauchschein, möchte einen bei STA Glaukos machen.
Die Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein. Die ärztliche Tauchtauglichkeit muss regenmäßig erneuert werden. Diese ist im Alter von 18-40 Jahre 3 Jahre gültig. Davor und danach nur ein Jahr. Eine Ausbildung wird bei erreichen einer entsprechenden Anzahl von Teilnehmern angeboten. Man kann sich bei Interesse vormerken lassen und wird dann informiert sobald der nächste Kurs startet.
Ich habe bereits einen Tauchschein, möchte bei STA Glaukos Mitglied werden.
Glaukos ist als eine Unterabteilung der SSF Bonn angesiedelt. Mit einem vorhandenen Tauchschein gemäß der VDST-Äquivalenzliste kann bei Erfüllung der Voraussetzungen direkt an allen Veranstaltungen der Abteilung teilgenommen werden.
Ich bin bereits Mitglied bei den SSF Bonn und möchte nun zur Abteilung Tauchen dazustoßen.
Um an den Tauchveranstaltungen teilzunehmen ist ein Tauchschein erforderlich. Dieser kann bei uns im Rahmen einer Ausbildung erworben werden. Voraussetzung ist die ärztliche Tauchtauglichkeit. Es wird ein zusätzlicher Abteilungsbeitrag von 25,60 € erhoben. In diesem ist u. a. eine Tauchversicherung über den VDST enthalten.
Was kostet die Mitgliedschaft in der Abteilung Tauchen?
Die SSF-Mitgliedschaft kostet derzeit 180 € pro Jahr (Stand 2020). Dazu kommt der sogenannte Abteilungsbeitrag, der bei uns derzeit 25,60 € pro Jahr beträgt. Für den SSF Mitgliedsbeitrag erhält man das Recht, im Rahmen der Öffnungszeiten umsonst im SSF Schwimmbad schwimmen zu dürfen. Für unseren Abteilungsbeitrag bieten wir folgende Leistungen:

  • Man darf zu unseren Trainingszeiten montags und donnerstags von 20:00 bis 21:15 Uhr im Schwimmbad der SSF mit ABC-Ausrüstung trainieren. Auch mit Gerät, wenn man will.
  • Man wird Mitglied im VDST und entsprechend erhält man automatisch eine Tauchsportversicherung.
  • Natürlich kann man auch an den oben genannten Aktivitäten teilnehmen.
Ausbildung
Welche Ausbildung bietet STA Glaukos an (Basis, Fortgeschritten, Aufbaukurse)?
Wir bilden nach den Regeln des Verbandes Deutscher Sporttaucher (VDST) aus und führen DTSA*, DTSA** und DTSA*** Kurse durch, wenn wir genügend Teilnehmer haben. Bitte hierzu die News beachten.
Das Schwimmbad der SSF Bonn ist 50 m lang, 20 m breit und ca. 2 m tief. Wir führen hier unser Training und auch Teile unserer Ausbildung durch. Wegen der geringen Tiefe haben wir Teile der Ausbildung ins Dive4Life in Siegburg ausgelagert. Das ist ein "Indoor" Tauchzentrum mit 20 m Tiefe. Weiterhin bieten wir für ausgebildete Taucher regelmäßig Aufbaukurse wie "Orientierung", "Gruppenführung" und "Nachttauchen" an.
Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um bei STA Glaukos einen Tauchschein zu machen?
Die Voraussetzungen müssen erfüllt sein.

Wie lange dauern die Ausbildungen bei STA Glaukos?
Die Ausbildung dauert insgesamt ca. 6-8 Monate (Theorie und Praxis).
Wo finden die Ausbildungen statt?
Die Ausbildung findet im Sportpark Nord und Dive4Life statt. Die Freiwasser-Ausbildung findet in den umliegenden Seen (Hitdorfer See und Aggertalsperre) statt.Wie viel kosteten die Ausbildungen?
Die Kursgebühr für die Ausbildung zum DTSA* kostet 165 €. Weiter fallen Wartungskosten für die während der Ausbildung gestellten Leihgeräte (Flasche, Lungenautomaten, Jacket) von 75 € an. Für die Anschaffung der Grundausrüstung (also Maske, Flossen, Schnorchel) kann man ca. 100 € ansetzen, für die individuelle Ausrüstung (Anzug, Handschuhe, Füßlinge) sind ca. 600 € einzuplanen. Später kommen nach der Ausbildung noch weitere Kosten für die eigene Technik hinzu (nach Bedarf und oben offen). Also ca. 950 € verteilt über den Zeitraum von 8 Monaten.
Training
Wann wo & wie oft findet das Tauchtraining statt?
Das Training findet montags und donnerstags von20:00 bis 21:00 Uhr im SSF-BAD statt. Das Schwimmbad des SSF ist 50m lang, 20m breit und ca. 2m tief.
Was brauche ich zum Training im Schwimmbad?
Für das Training ist eine eigene ABC-Ausrüstung erforderlich. Also Maske, Schnorchel und Flossen. Zudem ist eine Badekappe im SSF Schwimmbad verpflichtend.
Tauchen
Wo kann man in Bonn / Köln und Umgebung tauchen?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten in der Umgebung. Nah gelegene Beispiele sind der Fühlinger See in Köln und der Rotter See in Troisdorf. Im Umkreis von ca. 100 km sind noch einige weitere Seen oder auch Talsperren. In der Regel sind diese mit einer Gebühr verbunden, die als Jahres- oder auch Tageskarte entrichtet werden kann. Eine Info zum Preis und wo man die Genehmigung bekommt ist dann auf den jeweiligen Internetseiten zu finden.
Was brauche ich zum Tauchen mit STA Glaukos?
Voraussetzung ist eine gültige ärztliche Tauchtauglichkeit.

Wie oft wird Tauchen gegangen?
Dies geht nach Absprache. Wir haben einige Mitglieder die ganzjährig tauchen. Es besteht eine private WhatsApp-Gruppe über die die Termine dann angefragt und abgestimmt werden.
Gibt es organisierte Ausflüge und Fahrten?
Wir bieten unseren Mitgliedern eine Reihe von Veranstaltungen an. Im Februar/März findet ein Brunch statt. Die erste Tauchveranstaltung im Jahr ist das Antauchen im April, gefolgt von unserer Fahrt nach  Holland über das verlängerten Wochenende an Fronleichnam. Im Sommer machen wir ein Fest mit Camping an der Aggertalsperre natürlich auch hier mit Tauchen. Während des Sommers bieten wir vom Vorstand organisierte Ausflüge z.B. nach Panheel in Holland oder nach Dietz oder zu anderen Seen an. Alle 2 Jahre findet eine einwöchige Tauchfahrt statt. Schließlich steht am Ende der Saison meist Ende Oktober/Anfang November das Abtauchen in einem heimischen See an.
Material
Brauche ich eine eigene komplette Ausrüstung?
Für das Training ist eine eigene ABC-Ausrüstung (Maske, Schnorchel und Flossen) erforderlich. Für das Training im Schwimmbad ist auch eine Badekappe verpflichtend. Wenn es dann während der Ausbildung ins Freiwasser geht ist zusätzlich ein Kälteschutz erforderlich, also Anzug, Handschuhe und Füßlinge. Diese können aufgrund der Vielfalt an Größen und Schnitten nicht vom Verein gestellt werden. Während der Ausbildung wird die Technik (Jacket, Flasche)  gestellt. Danach sollte sich jeder seine Ausrüstung nach seinen Wünschen zulegen. Hierbei können unsere Ausbilder unterstützen und Tipps geben.
Kann man bei STA Glaukos Ausrüstung / Flaschen leihen?
Während der Ausbildung werden Atemregler, Jacket und Flasche gestellt. Danach ist keine weitere Verleihung vorgesehen.

Ansprechpartner

Für weitere Informationen stehen wir Euch gerne zur Verfügung. Bitte verwendet dazu unser Kontaktformular.
Kontaktformular

    * Pflichtangabe

    Infos zum neuen Mitgliederbereich

    Alle Abteilungsmitglieder, die auf die geschützten Inhalte zugreifen möchten, müssen das Registrierungsformular ausfüllen, das sich unten auf dieser Seite befindet.Nachdem das Benutzerkonto nach einer Überprüfung der Abteilungsmitgliedschaft freigeschaltet wurde, können sich die Abteilungsmitglieder auf dieser Seite mit ihren selbst gewählten Zugangsdaten anmelden und die zugriffsgeschützten Inhalte aufrufen.

    Vielen Dank für die Unterstützung

    Wir danken für die Unterstützung.
    pastacasa3
    ssf-bonn-logo-partner-01