WM Gold für Annika Zeyen (Foto: privat)
WM Gold für Annika Zeyen (Foto: privat)
Nach ihrem WM Titel im Zeitfahren am Donnerstag konnte SSF Handbikern Annika Zeyen bei den Rara-Radsport-Weltmeisterschaften in Baie Comeau in Kanada heute auch das Straßenrennen gewinnen. Damit ist Annika nach 2019 und 2021 bereits zum dritten Mal Weltmeisterin in dieser Disziplin.
Das Rennen ging über 6 Runden mit insgesamt 56,7 km. Annika benötige mit ihrem Handbike dafür 1:56,47 Std. Zweite wurde die Italienerin Francesca Porcellato in 1:59:33 Std., Bronze gewann die Brasilianerin Jady Martins Malavazzi in 2:01:45 Std.
„Mir fehlen momentan noch absolut die Worte. Einfach nur unglaublich“, so Annika nach ihrem Rennen.

Herzlichen Glückwunsch

Vielen Dank für die Unterstützung

Wir danken für die Unterstützung.
pastacasa3
ssf-bonn-logo-partner-01