Am vergangenen Sonntag fand für die Damenmannschaft der Dragons Bonn das lang erwartete erste Heimspiel der Saison statt. Im Sportpark Nord wurden die Gäste vom TV Eiche Horn Bremen, die in dieser Saison ihr Bundesligadebüt geben, empfangen. Eine erste Begegnung beider Mannschaften fand bereits vor einigen Wochen beim Renew-Cup statt, bei welchen die Bonnerinnen aus beiden Aufeinandertreffen mit einem Sieg hervorgingen.

Am Sonntag starteten die Bremerinnen stark und erlangten durch gutes Konterspiel unerwartet im ersten Drittel eine 3:1 Führung. Lediglich Luisa Jahn gelang ein Treffer zu Spielbeginn. Im zweiten Drittel gelang der Anschlusstreffer durch Leah Bartz, dazu verhinderte die Verteidigung weitere Gegentreffer. Kapitänin Frederike Schlotmann motivierte ihr Team vor dem letzten Drittel, dass nun insbesondere der Wille zum Sieg über den Spielausgang entscheiden würde. Diesen Willen zeigten die Bonnerinnen. Im letzten Drittel konnte durch ein deutlich verbessertes Zusammenspiel und starken Teamgeist ein weiteres Tor durch Luisa Jahn und eins durch Lara Kraft erzielt werden, sodass die Bonner Damen das Spiel knapp mit dem ersten Sieg der Saison beenden konnten.

Anschließend heißt es, so auch Trainer Jani Juusti, aus dem Spiel zu lernen und sich weiter zu verbessern. Am kommenden Sonntag (25.09.2022, 13:00 Uhr) folgt der nächste Heimspieltag im Sportpark Nord, an welchem die Gäste des MFBC Leipzig/Grimma empfangen werden.

Lara Kraft

Vielen Dank für die Unterstützung

Wir danken für die Unterstützung.
pastacasa3
ssf-bonn-logo-partner-01